nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 13:13 Uhr
21.05.2013

Podiumsdiskussion zu Rechtsextremismus

Die Friedrich-Ebert-Stiftung führt eine Podiumsdiskussion zum Thema „Die Mitte im Umbruch Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012“ durch. Hier kn mit den Einzelheiten.

Am Dienstag, den 21. Mai 2013, findet ab 18:00 Uhr in Sondershausen, im Ratssaal des Rathauses die Diskussion statt.

PROGRAMM

18:00 Uhr Begrüßung und Grußwort

Dr. Paul Pasch, Friedrich-Ebert-Stiftung

Dorothea Marx, rechtspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag

18:10 Uhr Vorstellung der Studie „Die Mitte im Umbruch Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012“

Johannes Kiess, Mitautor der Studie, Universität Leipzig

18:30 Uhr Podiumsdiskussion: Rechtsextreme Einstellungen in Thüringen

Johannes Kiess, Mitautor der Studie

Dorothea Marx, rechtspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag

Cornelia Naumann, Bündnis gegen Rechts im Kyffhäuserkreis

Petra Pawelskus, MOBIT Thüringen

Moderation: Steffen-Claudio Lemme, MdB, Vorsitzender von MOBIT e.V.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.