nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 13:13 Uhr
21.05.2013

Podiumsdiskussion zu Rechtsextremismus

Die Friedrich-Ebert-Stiftung führt eine Podiumsdiskussion zum Thema „Die Mitte im Umbruch Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012“ durch. Hier kn mit den Einzelheiten.

Am Dienstag, den 21. Mai 2013, findet ab 18:00 Uhr in Sondershausen, im Ratssaal des Rathauses die Diskussion statt.

PROGRAMM

18:00 Uhr Begrüßung und Grußwort

Dr. Paul Pasch, Friedrich-Ebert-Stiftung

Dorothea Marx, rechtspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag

18:10 Uhr Vorstellung der Studie „Die Mitte im Umbruch Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012“

Johannes Kiess, Mitautor der Studie, Universität Leipzig

18:30 Uhr Podiumsdiskussion: Rechtsextreme Einstellungen in Thüringen

Johannes Kiess, Mitautor der Studie

Dorothea Marx, rechtspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag

Cornelia Naumann, Bündnis gegen Rechts im Kyffhäuserkreis

Petra Pawelskus, MOBIT Thüringen

Moderation: Steffen-Claudio Lemme, MdB, Vorsitzender von MOBIT e.V.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.