nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 15:29 Uhr
05.06.2014

Radweg SDH in Sicht?

Das der Unstrut-Werra-Radweg (UWR) bald im Bereich Sondershausen genutzt werden kann, ist eher unwahrscheinlich...

Die Anfragen Sondershäuser Bürger bei Bauamtsleiter Manfred Kucksch häufen sich mit der Frage, wann kommt endlich der Radweg durch Sondershausen.
Dem Bereich Bau der Stadt Sondershausen wurde vom Landratsamt Kyffhäuserkreis noch keine Information an die Stadt gegeben, wann es losgehen könnte.

Für die Sondershäuser Radfahrer ist der UWR nicht nur aus touristischer Hinsicht interessant. Gerade aus Richtung Borntal wäre er auf der Bahntrasse eine regelrechte „Autobahn für Radfahrer“ um zum Beispiel Richtung Bebraer Teiche zu kommen. Für die Sicherheit der Kinder sehr wichtig.

Radweg SDH in Sicht? (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Aber ein Baustart scheint noch lange nicht in Sicht zu sein. Wie im Bild zu sehen ist, liegen im Bereich Berka / Jecha sogar noch die Eisenbahnschwellen drin, zumindest war es am Montag dem 2. Juni 2014 so. Und solange das der Fall ist, hätten die Baufirmen nicht mal die Möglichkeit im Bereich Sondershausen in Richtung Bad Frankenhausen zu bauen.

Man darf gespannt sein, wann es wirklich mit dem UWR weiter geht. Nicht nur die Sondershäuser warten gespannt. Eines ist aber sicher, in der diesjährigen Hauptsaison der Radfahrer wird sich auf dem UWR von der Schrader-Straße bis Berka wohl kein Rad mehr drehen, von Bad Frankenhausen ganz zu schweigen. Schade, wieder eine eine vertane Saison für die Radfahrer.

Na wenigstens tut sich im Nachbarkreis etwas. Das fehlende Stück des UWR zwischen Mehrstädt und Rockensußra wurde geschlossen, wie jüngst der MDR meldete. Allerdings hatte kn noch keine Gelegenheit das Wegstück zu testen.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.