nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 09:14 Uhr
01.11.2015
Sondershausen

Mischpoketag in der Düne

Gestern fand in den Räumen der Düne im Bürgerzentrum Cruciskirche ein Familientag mit Oma, Opa, Mama, Papa und allen Freunden statt, die das jüdische Leben kennenlernen wollten...

Die Veranstaltung begann am gestrigen Samstag um 10:00 Uhr mit Gesprächen.

Mischpoketag in der Düne (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Gast u.a. SPD-Bundestagsmitglied Steffen-Claudio Lemme, hie im Gespräch mit Bürgerinnen.

In zwei Vorstellungen gab es um 11.00 und 13.00 Uhr Puppentheater.

Mischpoketag in der Düne (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Die Koscher-Maschine, das Jüdisches Puppentheater „bubales“, Berlin, mit lustigen Songs und vielen Tieren.

Ab 16.00 Uhr gab es den Jontefdike Tag
Das MISRACH-QUINTETT stellte das jüdische Jahr in Liedern vor. Geschichte und Gegenwart werden durch diese Feste verbunden und mit der Sprache der Musik unterhaltsam erzählt.

Angeboten wurden jüdische Spezialitäten, original gekocht von a jiddische Mame, ein israelischer Basar Früchte und Gemüse, Säfte, Wein, Bücher, Filme, Musik, Kosmetik, Judaica, Schmuck, Spiele u.v.m.
Brett- und Kartenspiele zu Israel und jüdischem Leben, Musik und Videos konnten probiert werden.
Der Eintritt war frei, um Spenden zur Kostendeckung wurde gebeten.
Veranstalter waren der Förderverein Alte und Kleine Synagoge Erfurt e.V. in Zusammenarbeit mit der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen, der Frauen - und Familienbegegnungsstätte „Düne“ e.V. und der Stadtverwaltung Sondershausen.

Mischpoketag in der Düne (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mischpoketag in der Düne (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mischpoketag in der Düne (Foto: Karl-Heinz Herrmann)


Weitere Veranstaltungen

Dienstag, 3. November 2015, 15.00 Uhr, Sondershausen
Treffpunkt: oberes Ende der Possenallee
Steine, Namen, Lebenswege.
Rundgang über den jüdischen Friedhof Sondershausen

Samstag, 21. November 2015, 15.00 Uhr, Sondershausen
Treffpunkt: Galerie am Schlossberg
Mikwe und Stolpersteine
Führung zu Zeugnissen jüdischen Lebens in Sondershausen

Veranstalter sind die Rosa-Luxemburg-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Alte und Kleine Synagoge Erfurt e.V. und die Stadtverwaltung Sondershausen.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.