nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 17:44 Uhr
06.02.2016
Bundespolitiker äußern sich

Neues aus Berlin (07)

Im Rahmen unserer Reihe Berichte der Bundestagmitglieder unserer Region äußert sich das Mitglied des Bundestags, Steffen-Claudio Lemme (SPD) zum Thema: „Otto-Wels-Preis für Demokratie“. Lemme: „Kreativwettbewerb für Jugendliche startet... “...

Mit dem Otto-Wels-Preis für Demokratie 2016 zeichnet die SPD-Bundestagsfraktion junge Menschen aus, die sich in kreativer Weise mit der Zukunft der europäischen Idee und den Gefahren von Nationalismus und Rechtsextremismus auseinandersetzen. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Steffen-Claudio Lemme ruft Jugendliche zur Teilnahme an dem Kreativwettbewerb auf:

„Ich würde mich freuen, wenn viele Jugendliche aus Thüringen mitmachen. Der Preis hat es sich zum Ziel gesetzt, die Erinnerung an die Schrecken der Nazi-Herrschaft wachzuhalten und das gesellschaftliche Bewusstsein dafür zu schärfen, dass die Grundlagen unserer Demokratie und Rechtsstaatlichkeit sowie des friedlichen Zusammenlebens der Völker und Nationen immer wieder erneuert und gefestigt werden müssen. Das Thema ist mangels einer europäischen Antwort auf die Flüchtlingsströme und angesichts der rechten Parolen und der Hetze, die aktuell insbesondere von Pegida und der AfD verbreitet werden, wichtiger denn je.

Der Kreativwettbewerb unter dem Titel „Zukunft Europa(s)“ richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 20 Jahren. Drei Wettbewerbsaufgaben stehen zur Auswahl. Die Jugendlichen können beispielsweise ihre Vision für das Zusammenleben in Europa im Jahr 2030 gestalten, anderen jungen Menschen Lust auf Europa machen oder sich mit der Bekämpfung von Rechtsextremismus auseinandersetzen. Bei der Umsetzung können unterschiedliche Darstellungsformen wie Reden, Grafiken oder Videos gewählt werden. Zugelassen sind Einzel- und Gruppenarbeiten von maximal drei Teilnehmern. Die Gewinnerinnen und Gewinner laden wir im Mai zur Preisverleihung nach Berlin ein, für die besten drei Arbeiten winken außerdem attraktive Geldpreise“, kündigt Lemme an.


Die Ausschreibung mit weiteren Informationen und das Teilnahmeformular sind unter www.spdfraktion.de/ottowelspreis abrufbar.

Einsendeschluss ist der 29. März 2016.

Wahlkreisbüro Seffen-Claudio Lemme
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.