nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 18:08 Uhr
21.03.2016
Landespolitiker äußern sich

„Thüringer Tourismuspreis 2016“ ausgelobt

Originelle Ideen und herausragende Angebote bis 15. Mai 2016 gesucht. Sonderpreis Digitalisierung winkt. „Bei der Vernetzung der vielen guten Angebote, bei Service und bei der Nutzung der neuen digitalen Möglichkeiten können wir noch zulegen“, sagte der Minister Tiefensee vorab.

Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee hat heute den „Thüringer Tourismuspreis 2016“ ausgelobt. Der Preis wird in Kooperation mit dem ADAC Hessen-Thüringen für touristische Projekte vergeben, die sich durch besondere Originalität, herausragenden Service oder die Kooperation mehrerer Akteure auszeichnen. Erstmals wird auch ein Sonderpreis für digitale Lösungen im Tourismus verliehen. Der „Thüringer Tourismuspreis“ wird in diesem Jahr zum fünften Mal ausgelobt. Einsendeschluss der Wettbewerbsbeiträge ist der 15. Mai 2016, die Preisverleihung erfolgt anlässlich des jährlichen Thüringer Tourismustages, der in diesem Jahr im September stattfinden wird.

„Thüringen ist mit seinen großen kulturellen Traditionen und seiner landschaftlichen Vielfalt ein hoch attraktives Reiseziel“, sagte Tiefensee. Allerdings stehe das Land mit einer Vielzahl von Urlaubsregionen nicht nur deutschland-, sondern europaweit in Konkurrenz. „Damit wir uns in diesem touristischen Wettbewerb behaupten können, müssen wir uns als Reiseziel immer wieder neu erfinden.“ Dabei müssten neue Antworten auf die touristischen Herausforderungen der Zukunft gefunden werden. „Bei der Vernetzung der vielen guten Angebote, bei Service und bei der Nutzung der neuen digitalen Möglichkeiten können wir noch zulegen“, sagte der Minister.

Dazu seien einerseits kontinuierliche Investitionen in neue und vor allem höherwertige Angebote notwendig. Allein im Jahr 2015 hat das Wirtschaftsministerium deshalb insgesamt 39,5 Millionen Euro aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (Teil Tourismus) sowie aus dem Landesprogramm Tourismus bereitgestellt. Damit wurden touristische Investitionen in Höhe von 68,8 Millionen Euro ausgelöst.

Andererseits bedürfe es eines ständigen „Inputs“ an neuen, frischen Angebots- und Marketingideen. Dafür sei der Tourismuspreis ein wichtiger Impulsgeber. Tiefensee: „Mit dem Thüringer Tourismuspreis wollen wir Akteure und Angebote auszeichnen, die sich durch hohe Qualität, Service, aber auch Innovation und Nachhaltigkeit im Tourismus auszeichnen.“

Hintergrund:
Mit dem „Thüringer Tourismuspreis“ werden seit 2011 alljährlich touristische Vorhaben aus Thüringen in den Bereichen Produkt- und Angebotsqualität sowie Marketing/Kooperation ausgezeichnet. Wesentliche Kriterien sind darüber hinaus u.a. Wirtschaftlichkeit, Barrierefreiheit und Nachhaltigkeit.

Geeignete Vorschläge können von allen Thüringer Tourismusakteuren eingereicht werden. Ausgezeichnet werden insgesamt bis zu drei Preisträger. Die Sieger erwartet jeweils ein Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro, ein zweiminütiger, auf den Gewinner zugeschnittener Imagefilm, der die Leistungen des Preisträgers visuell darstellt sowie ein exklusives Glasschild für die Außenwerbung im Design der Familienmarke Thüringen.

Vorschläge für den Wettbewerb um den „Thüringer Tourismuspreis 2016“ können bis zum 15. Mai 2016 per E-Mail unter Verwendung des ins Internet (siehe unten) eingestellten Formulars eingereicht werden unter:

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Referat 24 Tourismus
Frau Constanza von Steuber
E-Mail: constanza.vonsteuber@tmwwdg.thueringen.de
Max-Reger Str. 4 8
99096 Erfurt
Telefon: (0361) 573711-242

Bei Bedarf können gerne ergänzende weitere Informationen zum jeweiligen Projektvorschlag zugeschickt werden.

Den Flyer mit den Wettbewerbsbedingungen, das Anmeldeformular und alle weiteren Informationen finden Sie im Internet unter www.thueringen.de/th6/tmwwdg/Tourismus_in_Thueringen/preise/index.aspx
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.