nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 00:02 Uhr
27.08.2016
Aus dem Vereinsleben

Der Badesportverein Großfurra sagt Danke

Die Badesaison im Freibad Großfurra neigt sich dem Ende entgegen. Am 31.08. schließt das Freibad seine Pforten. Der Badesportverein Großfurra sagt Danke...

Obwohl nicht allzu viele Sonnenstrahlen fielen, blickt der Badesportverein doch erleichtert auf diese zurück. War am Anfang noch nicht klar, ob das Bad auf Grund der Empfehlungen aus dem städtischen Gutachten geöffnet werden darf, so haben sich letztlich die Stadträte für eine schnelle Lösung ausgesprochen.

In Zusammenarbeit mit der Stadt konnten dann die größten Mängel abgestellt werden und es wurden unzählige ehrenamtliche Stunden geleistet, um den Badebetrieb zu ermöglichen. Mit dem Start in die Ferien, durchgeführt von der Fachschule für Soziales aus Sondershausen, wurden die ersten 250 badebegeisterten Kinder im Freibad begrüßt. Am vergangenen Wochenende fand dann der große Sportwettkampf das 24-h-Schwimmen- statt, zu dem die stolze Strecke von 290,6 Kilometern geschwommen wurde.

Dank zahlreicher Sponsoren konnten auch wieder tolle Preise vergeben werden. Ideelle Unterstützung bekam der Verein durch die Landrätin Antje Hochwind, die 30 Bahnen schwamm und sich für das Engagement zum Erhalt des Freibades bedankte. Auch Babette Pfefferlein wagte den Sprung ins Wasser und bekam vom Badesportverein herzliche Dankesworte für ihren Einsatz bei der Beantragung von Lottomitteln für den so dringend benötigten Rasentraktor.
Der Badesportverein Großfurra sagt Danke (Foto: Badesportverein)
Der Badesportverein Großfurra sagt Danke (Foto: Badesportverein)
Der Badesportverein Großfurra sagt Danke (Foto: Badesportverein)

Dank der vielen Helferinnen und Helfer sowie des umsichtigen Bademeisters und Rettungsschwimmer, möchte sich der Badesportverein bei allen bedanken, die auch diese Badesaison wieder unterstützt und zum Teil auch erst ermöglicht haben. Sie alle haben dazu beigetragen, dass auch in diesem Jahr diese wunderschöne Erholungs- und Freizeitstätte wieder als solche von zahlreichen Besuchern wahrgenommen werden konnte.

Alle helfenden Hände sind jetzt schon herzlich eingeladen zum Helferfest, welches am 2. Oktober ab 13.00 Uhr im Freibad stattfinden wird.

Badesportverein Großfurra
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.