nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 11:22 Uhr
01.12.2017
Gemeinsamer Weihnachtsmarkt

"Ausnahmezustand" in der Talstraße Sondershausen

Es ist schon zur Tradition geworden, dass das Förderzentrum Sondershausen und die Grundschule Franzberg einen gemeinsamen großen Weihnachtsmarkt veranstalten. Und dann wird es nicht nur im Schulgebäude eng, sondern auch in den angrenzenden Straßen...

Es war ein großes Gedränge, als gegen 09:30 Uhr der Weihnachtsmarkt vor der Eröffnung stand. Und extra Schneefall war sogar organisiert worden.

Bevor es allerdings so weit war, wurde erst man kräftig gemeinsam gesungen, der Chor der Franzbergschule als "Stimmführer". Über was wurde gesungen? Schöne Weihnacht - Merry Chrismas.

"Ausnahmezustand" in der Talstraße Sondershausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Die beiden Schulleiterinnen Barbara Reichert i.V. (Förderzentrum) und Ellen Neumann (Franzbergschule) hatten die Begrüßung der zahlreichen Gäste, unter ihnen Hauptamtsleiter Stefan Schard (vertrat den Bürgermeister), übernommen.

Im Gespräch mit kn verwiesen sie auf die zahlreichen Helfer von Eltern, Großeltern und Freunden. Beide Fördervereine haben haben nicht nur die Vorbereitung, sondern besonders natürlich die Durchführung des Weihnachtsmarkts übernommen.

"Ausnahmezustand" in der Talstraße Sondershausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Und was es nicht alles gab. Eine große "Losbude" mit vielen Gewinnmöglichkeiten, Dank an die Spender, bis hin zu einem Kleidersachenbasar. Und die vielen Verkaufsstände mit weihnachtlichem Zubehör. Während noch kräftig gesungen wurde, hatte sich kn zu einer Runde an die Stände gemacht und wohl nicht annähernd alle besucht. Imm Obergeschoss war da noch ein Ausschank für Kaffee und Kuchen. Da gab es leckere Sachen.

"Ausnahmezustand" in der Talstraße Sondershausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Aber nicht nur verkauft wurde auf dem Weihnachtsmarkt. Wer wollte, konnte sich auch Schminken lassen.
Und mal ganz ehrlich, zum Glück gibt es so viele Flure und Gänge im Gebäude,
"Ausnahmezustand" in der Talstraße Sondershausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
"Ausnahmezustand" in der Talstraße Sondershausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
"Ausnahmezustand" in der Talstraße Sondershausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
"Ausnahmezustand" in der Talstraße Sondershausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
"Ausnahmezustand" in der Talstraße Sondershausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
"Ausnahmezustand" in der Talstraße Sondershausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
"Ausnahmezustand" in der Talstraße Sondershausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
"Ausnahmezustand" in der Talstraße Sondershausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
"Ausnahmezustand" in der Talstraße Sondershausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
"Ausnahmezustand" in der Talstraße Sondershausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
"Ausnahmezustand" in der Talstraße Sondershausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.