nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 12:59 Uhr
19.01.2018
Neues aus Sondershausen

Störungen auch bei den Stadtwerken

Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie über die Störungen und Versorgungsunterbrechungen informieren, welche sich witterungsbedingt in unserem Netzgebiet am 18. Januar 2018 ereignet haben, so die Stadtwerke Sondershausen in einer Meldung...

1. Störungen im Niederspannungsnetz

- Durch starken Wind kam es dazu, dass vereinzelt Leiterseile auf Niederspannungsfreileitungen aneinandergeschlagen sind, wodurch Kurzschlüsse hervorgerufen worden. Derartige Kurzschlüsse haben sich ereignet in Hachelbich, in Schernberg und im Bereich der Weißmühle (Sondershausen). Die Störungen konnten kurzfristig nach ihrem Auftreten durch das Bereitschaftspersonal der Stadtwerke Sondershausen GmbH sowie der Stadtwerke Sondershausen Netz GmbH behoben werden.

- In der Ortslage Thalebra fiel im Bereich der Kirche eine Tanne von einem privaten Grundstück in die Niederspannungsfreileitung, welche dort die Gebäude sowie die Straßenbeleuchtung versorgt. Dabei wurden vier Strommasten zerstört. Für einen Großteil der Gebäude konnte die Stromversorgung schnell wieder hergestellt werden. Für ca. 10 Gebäude im direkten Schadensbereich musste dagegen ein Provisorium in Form des Stellens von Baustromverteilerkästen und dem Legen von einer provisorischen Freileitung bzw. Kabel errichtet werden. Diese Arbeiten dauerten bis ca. 20 Uhr an. Ab diesem Zeitpunkt waren wieder alle Gebäude mit Strom versorgt.

2. Störungen im Mittelspannungsnetz

- urz nach 14 Uhr stürzte ein Baum in die Mittelspannungsfreileitung im Helbetal im Bereich der Brettermühle. Hierbei wurden zwei Stahlmasten zerstört und es kam zu einer Unterbrechung der Stromversorgung in den Ortsteilen Straußberg, Immenrode, Großberndten, Kleinberndten, Himmelsberg und Dietenborn. Nach einer ersten Besichtigung des Schadens konnte in allen Ortslagen mit Ausnahme von Kleinberndten und Dietenborn die Stromversorgung nach kurzer Zeit wieder hergestellt werden. Da die Beseitigung dieser Störung mehrere Tage in Anspruch nehmen wird, werden die Ortslagen von Kleinberndten und Dietenborn bis auf weiteres über Notstromdieselaggregate der Stadtwerke Sondershausen Netz GmbH im Inselbetrieb versorgt.

Die Stadtwerke Sondershausen Netz GmbH dankt allen beteiligten Helfern von Feuerwehr, technischem Hilfswerk sowie allen engagierten Bürgern und der an der Beseitigung der Störungsmaßnahmen beteiligten Firma ELTA aus Sondershausen sowie den engagierten Stadtwerke- und Stadtwerke Netz Mitarbeitern im Störungsdienst.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.