nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 11:19 Uhr
10.07.2018
Meldung aus der Wirtschaftswelt

SGW besucht Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen

Zu einer exklusiven Sonderführung hinter die Kulissen der Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen hatte Intendant Daniel Klajner die Mitglieder des Sondershäuser Gewerbe- und Wirtschaftsvereins (SGW e.V.) am 27.06.2018 eingeladen. Dazu erreichte kn diese Meldung...

Das Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen ist bereits seit 2007 Mitglied im Sondershäuser Gewerbe- und Wirtschaftsverein. Wir erlebten einen spannenden Abend: Begonnen mit dem Blick „Hinter die Kulissen“ in die reale Welt der fast 100 Mitwirkenden.

SGW besucht Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen (Foto: András Dobi)
Eine besondere Herausforderung ergab sich in diesem Jahr durch den Ortswechsel der Festspiele im Schlossbereich, da der Innenhof aufgrund baulicher Probleme nicht zur Verfügung stand. Diese Herausforderung hat das Theater Nordhausen im Zusammenspiel mit der Schlossverwaltung, der Stadt Sondershausen, Herrn Deichstetter und dem Carl-Schroeder-Konservatorium, der Stadtwerke Sondershausen GmbH und der Hofküche Sondershausen mit Bravour gemeistert.

Das besondere Ambiente des Lustgartens und die Kulisse des Schlosses im Hintergrund waren ein gleichwertiger, wenn nicht sogar ein noch schönerer Festspielort. Im Anschluss an die Sonderführung besuchten wir dann auch die Aufführung der Oper „La Traviata“ von Verdi. Ein angenehmer Sommerabend mit wunderschöner Musik und Künstlern und Mitwirkenden, welche am Ende der Veranstaltung mit viel Applaus und stehenden Ovationen bedacht wurden es war ein Erlebnis der besonderen Art! Bei Herrn Klajner und seinem Team möchten wir uns dafür ganz herzlich bedanken!
SGW besucht Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen (Foto: András Dobi)
SGW besucht Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen (Foto: András Dobi)

Als sehr schön haben wir es auch empfunden, wie begeistert das Publikum sich auf diese Reise in eine andere Epoche, eine andere Welt in unserer Musikstadt eingelassen hat und dies am Ende der Aufführung auch zum Ausdruck brachte.

Susanne Blumenthal
SGW e.V.

Fotos von „La Traviata“.
Fotoangabe: © Theater Nordhausen, András Dobi
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.