nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 15:23 Uhr
12.07.2018
Landespolitiker unterwegs

Auf Tour in Sondershausen beim DRK

Bei seiner Tour durch Thüringen mit dem Slogan #ZukunftThüringen kam Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) heute in Sondershausen zur Seniorentagesstätte des DRK im Borntal...

Den Thüringerinnen und Thüringern für ihr vielfältiges ehren- und hauptamtliches Engagement Danke sagen das möchte Ministerpräsident Bodo Ramelow während seiner Sommertour 2018, die unter dem Motto #ZukunftThüringen am Montag (2. Juli 2018) startete.

Auf Tour in Sondershausen beim DRK (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Die Seniorentagesstätte des DRK war dabei heute dabei in Sondershausen die erste Station. Dabei gab es auch Gespräche mit den Bewohnern. Klaus-Dieter Heine, einer der Bewohner schwärmte, hier ist mein zweites Zuhause. Die Bewohner werden jeden Tag von zu Hause abgeholt und verbringen hier in Gemeinschaft den Tag. Und auch das Essen schmeckt zu 99 Prozent, was nicht nur Ramelow zum Schmunzeln brachte.

Und so gab es eine lockere Gesprächsrunde, bei der es um die Zerschlagung der ostdeutschen Kaliwerke genauso ging, wie auf den Leerstand der Gebäude vor allem in den Ortsteilen. Mit dieser Entwicklung müssen wir leben aber auch Lösungen suchen, als es um das Verschwinden der Geschäfte in den kleinen Ortschaften ging. Es war wenig tröstend, dass selbst der Leerstand von Geschäften in den Städten kaum zu bremsen ist.

Auf Tour in Sondershausen beim DRK (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zu vor war der Ministerpräsident von Landrätin Antje Hochwind (SPD) empfangen worden. Hochwind betonte, das DRK besitzt im Kyffhäuserkreis einen Hohen Stellenwert, ob im hauptamtlichen aber auch besonders im ehrenamtlichen Bereich. Die Tour des Ministerpraäsidenten, soll besonders der Würdigung des Ehrenamts dienen.

Auf Tour in Sondershausen beim DRK (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Bei der Begrüßung von Ramelow gab es bereits ein erster Gedankenaustausch mit dem neuen Bürgermeister von Sondershausen Steffen Grimm (pl.). Grimm nutzte gleich die Möglichkeit sich bei den Nutzern der DRK-Tagesstätte vorzustellen.

In großer Runde mit mit dem Prasidenten des DRK-Kreisverbandes Peter Hengstermann, Sven Oesterheld vom Kat.Schutz, der Pflegedienstleiterin Yvonne Töpfer, dem Geschäftsführer des Kreisverbandes Karl-Heinz Genzel, Landrätin Hochwind, Minister Ramelow, Bürgermeister Grimm und Landtagsmitglied Manfred Scherer (CDU) wurden erste Gespräche bereits im Freien geführt, die später noch fortgesetzt wurden.

Auf Tour in Sondershausen beim DRK (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Hengstermann und Genzel erläuterten die Struktur des DRK in Sondershausen und das man in der Hospitalstraße noch ein Pflegeheim betreibt und neben der Seniorentagesstätte noch eine Kita. Das DRK hat neben den vielen ehrenamtlichen Helfern 170 Festangestellte die nach Tarif bezahlt werden.
Mit Genugtuung registrierte Ramelow, dass man gut ausgelastet ist und auch das Pflegepersonal vorhalten kann. In Thüringen, so Romelow musste jüngst ein Pflegeheim schließen, weil die Pflegekräfte fehlten!

Im ehrenamtlichen Bereich verwiesen Hengstermann, Genzel und Oesterheld auf die enge Zusammenarbeit mit DRK, FFW und THW, besonders im Kinder-und Jugendbereich.

Brief aus Clingen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Karl Heinz Genzel hatte vom Bürgermeister Clingen noch einen Brief an den Ministerpräsidenten dabei. Dabei ging es um Streichung von Fördermitteln für die Kita in Clingen.

Danach ging es zu den Kameraden der FFW Sondershausen-Mitte an der Gänsespitze von Sondershausen. Aber das ist ein anderer Bericht.
Auf Tour in Sondershausen beim DRK (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Auf Tour in Sondershausen beim DRK (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Auf Tour in Sondershausen beim DRK (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Auf Tour in Sondershausen beim DRK (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Auf Tour in Sondershausen beim DRK (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Auf Tour in Sondershausen beim DRK (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Auf Tour in Sondershausen beim DRK (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Auf Tour in Sondershausen beim DRK (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Auf Tour in Sondershausen beim DRK (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Auf Tour in Sondershausen beim DRK (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Auf Tour in Sondershausen beim DRK (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Auf Tour in Sondershausen beim DRK (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.