nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 10:34 Uhr
16.09.2018
Aus der Polizeiarbeit

Auch am Samstag Verkehrsunfälle

Auch der Samstag war sehr unfallträchtig, wie die Polizeimeldungen aus Bad Frankenhausen, Greußen und Steinthaleben zeigen...


Verkehrsunfall mit Postauto

Ein 54-Jähriger befuhr am 15.09.18, gegen 08.30 Uhrmit dem Postauto die Poststraße in der Ortslage Bad Frankenhausen in Richtung Erfurter Straße. In Höhe der Hausnummer 27 befand sich eine Straßenabsperrung an welcher er vorbeifahren wollte, um zum Postverteilerzentrum zu gelangen.

Hierbei beachtete er die Straßensperre auf der rechten Seite und übersah dabei das Verkehrszeichen 286 auf der linken Fahrbahnseite und streifte dieses. Hierbei fiel das Verkehrszeichen vom Pfosten. Am Lkw der Deutschen Post entstanden leichte Lackkratzer am Kofferaufbau, das Verkehrszeichen hatte einen Riss am Rand. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.


Auffahrunfall in Greußen

Ein 57-jähriger Smart-Fahrer und ein 37-jähriger Audi-Fahrer befuhren Samstagvormittag die Straße Neustadt in Greußen und beabsichtigten nach rechts in Richtung Nordhäuser Straße abzubiegen. Der Smart-Fahrer musste vor dem Abbiegen verkehrsbedingt halten. Der Audi-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 1100,- EUR. Personen wurden nicht verletzt.


Verkehrsunfall in Steinthaleben

Ein 61-Jähriger befuhr Samstagvormittag mit einem LKW Iveco in der Ortslage Steinthaleben die Kelbraer Straße. An einer Engstelle kam ein weiterer Transporter entgegen (Straßenbreite an dieser Stelle ca. 4,5m). Der 61-Jährige hielt an, um den Entgegenkommenden durchfahren zu lassen, hierbei rollte er aber rückwärts und stieß mit der rechten hinteren Fahrzeugecke gegen eine Mauerecke eines Grundstückes. An der Mauer entstand kein Sachschaden. Am Transporter entstand Sachschaden von ca. 300 EUR.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.