kyffhaeuser-nachrichten.de
Neues aus Kyffhäuserland

Sieger der Adventsaktion am Kyffhäuser-Denkmal stehen fest

Sonnabend, 13. Januar 2018, 00:10 Uhr
Die Kur & Tourismus GmbH Bad Frankenhausen sowie das Team des Kyffhäuser-Denkmals bedanken sich bei allen Teilnehmern der „Adventsaktion 2017“....

Aufgerufen waren Schulklassen aus der Kyffhäuserregion sowohl in Sachsen-Anhalt als auch in Thüringen. Bis zu zehn Weihnachtsbäume mit selbstgefertigten, kreativen Schmuck galt es zu dekorieren. Fünf Teilnehmergruppen nahmen an dem Wettbewerb teil. Es war überwältigend zu sehen, welch toller Baumschmuck nach eigenen Ideen und durch geschickte Hände entstanden ist. Im Dezember waren über 3000 Gäste am Kyffhäuser-Denkmal.

Auf dem Weg in die neue multimediale Ausstellung im Denkmalturm waren diese Gäste an den „Kunstwerken“ vorbei gekommen und haben sie alle bestaunt. Wir haben unseren Gästen die Möglichkeit geboten, an der Bewertung der geschmückten Bäume teilzunehmen, so Denkmalchef Heiko Kolbe. Recht schnell hatte sich dabei ergeben, dass es hier keinen Verlierer geben kann. Alle geschmückten Bäume haben jeweils auf ihre Art etwas Besonderes gezeigt.

So kann man nur einige kleine Bastel-Kunstwerke aufzählen. Dazu gehören die Papierengel, Rentiere, aus Altpapier gefertigte Christbaumkugeln, Weihnachtsmanngesichter, Fröbelsterne, selbst ausgesägte Holzsterne, Salzteigfiguren, mit Klammern befestigte Wunschzettel der Kinder der Franzberschule Sondershausen, aber auch die liebevoll bemalten Glühlampen der Schulkinder aus Rottleben haben die Gäste überrascht. Hier gab es sogar noch ein Motto: “Aus Alt mach Neu“.


Fotos:
- Franzbergschule SDH,
- Schule Königstuhl Artern
- Schule Rottleben
- Hort Bad Frankenhausen
- Grundschule Bad Frankenhausen Klassenstufe 1-3


Es ist der Jury schwer gefallen, eine Entscheidung zu treffen. Viele Meinungen sind hier eingeflossen und selbst die Besucher konnten sich an der Beurteilung der Bäume beteiligen. Daraus hat sich nun ergeben, dass es zwei erste und drei zweite Plätze gibt. Die Sieger sind die Bastelkinder aus Sondershausen und Artern geworden. Sie können sich über einen sagenhaften Ausflug mit Erlebnispädagogik am Kyffhäuser-Denkmal freuen.

Ritter „Gerwig von Kyffhausen“ und „Kräuterfrau Gabriele“ werden hier ein buntes Programm bieten. Die drei zweitplatzierten Bastelgruppen können sich ebenfalls über einen Ausflug zum Kyffhäuser-Denkmal freuen und bei einer Führung mit Burgfrau oder Ritter die Geschichte der alten Burg und des Kaiser-Wilhelm Denkmals erzählen lassen. Die Besichtigung der unterirdischen Gewölbe vom Denkmalturm wird allen Teilnehmern mit Sicherheit in Erinnerung bleiben.

Text und FotosHeiko Kolbe
Bereichsleiter Kyffhäuser-Denkmal
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2017 kyffhaeuser-nachrichten.de