nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 18:37 Uhr
16.12.2012

Bebraer Singvögel im Krankenhaus

Hat hier der Noro-Virus zugeschlagen oder gar die Vogelgrippe? Warum waren die Bebraer Singvögel im DRK-Krankenhaus von Sondershausen? Hier kn mit der Auflösung.

Bebraer Singvögel im Krankenhaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann) Bebraer Singvögel im Krankenhaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

Natürlich waren alle Singvögel putzmunter und gut bei Stimme. Es ist schon zur guten Tradition geworden, dass man zur Adventszeit die Patienten mit Weihnachtsliedern erfreut. Im Gespräch mit kn wusste aber niemand so recht, wie lange man das schon macht, sind 8 oder schon gar 10 Jahre? Man rückte in voller Besetzung an, denn auch die ganz jungen Singvögel waren dabei.
Bebraer Singvögel im Krankenhaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Bebraer Singvögel im Krankenhaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Bebraer Singvögel im Krankenhaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

In Abstimmung mit der Pflegedienstleitung zieht man von Station zu Station. Die Stationsschwestern sind die Helfer am Nachmittag, um die Türen der Patientenzimmer zu öffnen. Im Flur werden dann die Weihnachtslieder vorgetragen.

So kommt eben auf diesem Wege etwas Advents- und Weihnachtsstimmung auf, wenn man schon das "Glück" hat zur Weihnachtszeit im Krankenhaus liegen zu müssen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.