tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 20:03 Uhr
17.04.2015

Buch ist Kultur – Lesefest in Sondershausen

Unter dieser Überschrift soll in Sondershausen der Welttag des Buches (23. April) ein regelrechtes Lesefest begangen werden. Dabei wird es nicht nur einzelne Lesungen geben, sondern das Ganze wird mit einem Bücherverkauf gekoppelt. Hier die ersten Einzelheiten...

Seit geraumer Zeit hat ausgerechnet die Kreisstadt Sondershausen keinen Buchladen mehr. Das Thema schaffte es bis in den Stadtrat. Auch wenn es offensichtlich wohl Lösungsansätze geben soll, so die 1. Beigeordnete Cornelia Kraffzick (SPD) gestern bei einer Pressekonferenz sohl der Welttag des Buches die Bürger animieren, sich wieder mehr dem Thema Buch zu widmen.

Seit dem 13.04.2015 gibt es den Bücherflohmarkt in der Sondershäuser Stadt Bibliothek "Johann Karl Wezel". Im Heimatecho der Stadt Sondershausen und bei kn wurde auch das Gewinnspiel zu Thema Buch veröffentlich, für das Sie noch bis 21.April teilnehmen können (Gewinnspiel)

So richtig startet das Lesefest am 23.04.2015.
Los geht es bereits um 10:00 Uhr „Ohrenbär“ Lesungen für Kinder in der Stadtbibliothek Sondershausen.

Um 18:00 Uhr wird es spannend, denn dann findet die Ziehung der Gewinner des Gewinnspiels im neuen Bürgerzentrum Cruciskirche statt.

Um 19:00 Uhr beginnt in der Cruciskirche eine Lesung mit Alexander Osang "Comback"
Unterstützt wird die Lesung von der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen (siehe auch Flyer)

Höhepunkt wird der 25.04.2015 sein. Hier geht es von früh bis Nachmittag rund um das Buch:

09:00 - 16:00 Uhr

Bestseller Buchverkauf und Signierstunde mit Sondershausens Buchautoren in der Galerie am Schlossberg (ehemaliger Weltbildladen).

09:00 - 16:00 Uhr

Buchlesungen im Musikstadtladen in der Galerie am Schlossberg

Es lesen die Autoren: Kerstin Anlauf, Heiko Beyer, Gerald Höfer, Nobert K. Engelmann, Tina Hörchner, Simone Knodel, Uwe Vogt und Claudia Mende

Wer, wann welchen Text liest und einige Angaben zum Autor finden Sie in der pdf-Datei
Vorlesen Galerie

14:00 - 16:00 Uhr

"Café und Buch" Lesungen für Familien, Kinder und Erwachsene im Stadtcafé, Café Pille und Wezelcafé mit Dr. Anja Eisner, Ingrid Köhler, Dietrich Rose und Schülern der Franzbergschule.
Das besondere an dieser Lesung:
Die Interessenten müssen nicht von Café zu Café rennen, sondern die Vorleser werden nach 20 bis 25 Minuten das Café wechseln, so dass in aller ruhe Kaffee und Kuchen genossen werden können.

Wer, wann welchen Text liest finden Sie in der pdf-Datei
Vorlesen Café

Kraffzick dankt bereits jetzt den Betreibern der drei Cafés und der Schlossgalerie für die Unterstützung.
Weitere Sponsoren sind die Kyffhäusersparkasse, die Wippertal Immobilien GmbH, der Lionsclub und die Landeszentrale für politische Bildung Thüringen.
Buch ist Kultur – Lesefest in Sondershausen (Foto: Stadt Sondershausen)
Buch ist Kultur – Lesefest in Sondershausen (Foto: Stadt Sondershausen)
Autor: khh

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick


Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige