nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 12:05 Uhr
02.11.2015
Das Wetter - heute, morgen und übermorgen

Zögerliche Nebelfelder

Wetterbild (Foto: Gernot Thelemann) Wetterbild (Foto: Gernot Thelemann)
Heute Mittag gibt es im Thüringer Becken und im Raum Artern örtlich noch Nebel. Vereinzelt kann es passieren, dass er sich auch im Nachmittagsverlauf nicht auflöst. Sonst scheint nahezu ungehindert die Sonne...

Geringe dünne Schleierwolken trüben den sonnigen Eindruck nicht. Es bleibt trocken. Die Temperatur erreicht 12 bis 15, bei längerem Nebel nur um 7 Grad. In den oberen Lagen des Thüringer Waldes werden bis 17 Grad erreicht. Es weht schwacher Wind aus Südost. In der Nacht zum Dienstag ist es gering bewölkt oder klar und trocken. In Tälern und Senken bildet sich gebietsweise Nebel mit Sichtweiten teils unter 150 m. Die Tiefstwerte liegen zwischen 2 und -2, im oberen Bergland bei 6 Grad. Der Wind weht schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

Am Dienstag ist es nach Nebelauflösung heiter, teils wolkig und niederschlagsfrei. Bei schwachem Wind aus Südwest steigen die Temperaturen auf 10 bis 14 Grad. In der Nacht zum Mittwoch ist der Himmel gering bewölkt und es bleibt niederschlagsfrei. Örtlich bildet sich aber teils dichter Nebel. Der Wind weht schwach aus Südwest und die Temperatur geht im Tiefland auf 3 bis -2, im oberen Bergland auf 5 Grad zurück.

Am Mittwoch löst sich der Nebel nur zögernd auf. Gebietsweise bleibt es sogar ganztägig neblig-trüb mit Höchsttemperaturen zwischen 9 und 12 Grad. Dort, wo sich der Nebel aber auflöst scheint bei 12 bis 15 Grad und nur schwachem Südwind die Sonne. Niederschlag fällt nicht. In der Nacht zum Donnerstag ist es bei nur wenigen Wolken neblig-trüb und trocken. Örtlich tritt teils dichter Nebel auf. Bei nur schwachem südlichem Wind sinken die Temperaturen auf Werte zwischen 6 und 2 Grad.

Am Donnerstag löst sich der Nebel am Vormittag zögernd auf. Bei zeitweise vorüberziehenden stärkeren Wolkenfeldern werden Höchsttemperaturen von 13 bis 15 Grad erreicht. Der Wind weht nur schwach aus Südwest. Es bleibt niederschlagsfrei. In der Nacht zum Freitag ist es wolkig. Vereinzelt können einige Regentropfen fallen. Bei schwachem Südwestwind liegen die Tiefsttemperaturen zwischen 9 und 6 Grad.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.