eic kyf msh nnz uhz tv nt
Fr, 18:17 Uhr
27.11.2015
Meldungen aus der Region

Engagement-Preis ging nach Heldrungen

Die Thüringer Ehrenamts-Stiftung hat am Nachmittag ihre Engagement-Preise vergeben. In der Kategorie Einzelpersonen wurde Kathrin Fickardt aus Heldrungen geehrt.

Hier die Informationen über Kathrin Fickardt, die von der Thüringer Ehrenamts-Stiftung zum Voting ins Netz gestellt worden waren:

Engagement-Preis ging nach Heldrungen (Foto: Thüringer Ehrenamts-Stiftung) Engagement-Preis ging nach Heldrungen (Foto: Thüringer Ehrenamts-Stiftung) Kathrin Fickardt leitet ehrenamtlich seit fast 20 Jahren die Kindersingewoche in Heldrungen.
Die KISIWO ist eine Kinderfreizeit, in der Inklusion bereits Wirklichkeit ist. Kinder mit und ohne Behinderung singen, spielen, toben und reden über Gott und die Welt. Innerhalb einer Woche wird mit Hilfe eines Musikers ein Stück einstudiert, welches vor Publikum aufgeführt wird.

Hier erfährt jeder ein Erfolgserlebnis, egal, ob man die Kulissen gebaut hat, im Chor mitsingt oder eine Solorolle hat. Bei diesem Projekt wachsen die Kinder zusammen und die Grenzen zwischen behindert und nichtbehindert werden völlig aufgehoben. Das gemeinsame Ziel verbindet. Weiterhin begleitet Kathrin Fickardt die jungen Leute in ihrem Alltag, ist Ansprechpartnerin, Seelsorgerin und Helferin. Viele dieser jungen Menschen sind inzwischen selbst Helferinnen der KISIWO und engagieren sich bei anderen sozialen Projekten.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.kindersingewoche.de


Text und Foto: Thüringer Ehrenamts-Stiftung
Autor: khh

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr