nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 09:42 Uhr
26.01.2016

Sportliches Faschingskonzert

Loh-Orchester Sondershausen lädt zu unterhaltsamem Programm unter dem Motto „Anpfiff“. Je eine Aufführung gibt es in Nordhausen und Sondershausen...

Das Faschingskonzert am 6. Februar im Theater Nordhausen und am 9. Februar im Haus der Kunst Sondershausen dreht sich um atemberaubenden Sport! Als Einstimmung auf das Sportjahr 2016, in dem die Fußball-EM in Frankreich und die olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro auf dem sportlichen Kalender stehen, begibt sich auch das Loh-Orchester Sondershausen in die aufregende Welt des Wettstreits.

Sportliches Faschingskonzert (Foto: Birgit Susemihl) Sportliches Faschingskonzert (Foto: Birgit Susemihl)

Gemeinsam mit Katharina Boschmann (Sopran) und Patrick Rohbeck (Bariton) tobt sich das Loh-Orchester unter der Leitung von Michael Ellis Ingram auf dem Fußballfeld aus, begibt sich in die Stierkampfarena, auf die Fechtbahn, aber auch auf die virtuose Tanzfläche und sogar auf Glatteis... Zu hören gibt es Musik von Josef Strauß, Georges Bizet, Nicolai Rimski-Korsakow, Astor Piazzolla, John Williams und vielen mehr. Mit John Kander („Cabaret“) und Irving Berlin („Annie Get Your Gun“) taucht das Faschingskonzert auch in die Welt des Musicals ein. Und sogar Beethovens Musik eignet sich wunderbar als Untermalung für einen spannenden Wettkampf!

Anzeige MSO digital
Patrick Rohbeck führt mit unterhaltsamer Moderation durch das Programm. Schon im letzten Jahr sorgte er im Faschingskonzert für beste Stimmung. Der Bariton ist Ensemblemitglied an der Musikalischen Komödie Leipzig und dem Publikum in Nordhausen und Sondershausen als Sänger und Moderator der Band FranzíL. bestens bekannt, die bereits mehrfach beim Sondershäuser Schlossball zum Tanz spielte.

Karten für das Faschingskonzert am Samstag, 6. Februar, um 19.30 Uhr im Theater Nordhausen und am Dienstag, 9. Februar, um 19.30 Uhr im Haus der Kunst Sondershausen gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), in der Touristinformation Sondershausen (Tel. 0 36 32/78 81 11), im Internet unter www.theater-nordhausen.de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Foto: Birgit Susemihl
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.