eic kyf msh nnz uhz tv nt
Do, 17:47 Uhr
17.11.2016
Neues aus Sondershausen

Strom wird teurer werden

Die Anpassung der Strompreise ab dem 01.01.2017 ist aufgrund steigender Umlagen und Netzentgelte notwendig, so die Stadtwerke Sondershausen in einer Meldung...

Staatlich festgelegte Bestandteile und Netzentgelte steigen weiter: Stadtwerke Sondershausen GmbH passen nach vierjähriger Preisstabilität den Strompreis um 0,714 Cent pro Kilowattstunde brutto (0,6 Cent / kWh netto) an.

Anzeige MSO digital
Der systematische Umbau zu einem regenerativen und intelligenten Stromsystem erfordert massive Investitionen, nicht nur in Wind- und Solarenergie, sondern auch in smarte Netzinfrastruktur und neue Technologien. Dies macht sich unter anderem in höheren Umlagen, Steuern und Abgaben sowie Netzentgelten bemerkbar, die mittlerweile rund 75 Prozent des Strompreises ausmachen.

Hinzu kommt: Die Kosten für den Umbau des Energiesystems werden auf immer weniger Schultern verteilt, da sich z. B. energieintensive Unternehmen von der Zahlungspflicht einzelner Bestandteile des Strompreises befreien lassen können. Damit sind weite Teile des Strompreises staatlich vorgegeben und können von den Stadtwerken Sondershausen nicht beeinflusst werden. Die Spielräume, die gestiegenen Kosten aus Umlagen, Steuern und Abgaben abzufangen, werden für die Stadtwerke Sondershausen GmbH immer kleiner.

Hans-Christoph Schmidt, Geschäftsführer der Stadtwerke Sondershausen GmbH, dazu: „Wir versuchen, Mehrbelastungen für unsere Kunden möglichst gering zu halten. Dabei ist es uns gelungen, den reinen Energiepreis durch eine effiziente Beschaffung und einer Ausweitung unserer umweltfreundlichen Eigenerzeugung so zu reduzieren, dass wir die Mehrbelastungen aus EEG-Umlage und Netznutzungsentgelten weitgehend auffangen können.“

Für einen Durchschnittshaushalt steigen dadurch die Stromkosten um 1,49 Euro pro Monat bei einem Jahresverbrauch von 2.500 Kilowattstunden. Der Grundpreis ändert sich selbstverständlich nicht.

Vor-Ort-Betreuung und ein umfassender Service. Die Stadtwerke Sondershausen GmbH bieten ihren Kunden ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis und tun viel dafür, dass das auch so bleibt. Sie sind der Versorger aus der Region für die Region ein Unternehmen, das über die kommunalen Miteigentümer letztlich den Bürgern der Stadt Sondershausen zugutekommt.

Bei Fragen zu den aktuellen Veränderungen, der Gesamtproduktpalette oder zu weiteren Serviceleistungen sind die Mitarbeiter im Kundenzentrum unter
Tel. 0 36 32 / 60 48 - 48 erreichbar.
Autor: khh

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital