nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 18:13 Uhr
18.02.2017
Landespolitiker äußern sich

Geplantes Waldwildnisgebiet Possen besucht

Über 20 Interessenten und Poltiker hatten sich heute am Vormittag auf dem Possen über das mögliche Waldwildnisgebiet Possen informiert...

Zu der Veranstaltung und der anschließenden Wanderung durch das geplant Waldwildnisgebiet Possen hatten die grünen Landtagsabgeordneten Babett Pfefferlein, Olaf Müller und Roberto Kobelt eingeladen. Begleitet wurden sie von Mitgliedern der Bürgerinitiative „ProKyffhäuserwald“, sowie die für Nordthüringen in den Bundestagswahlkampf gehendene Kandidatin Stephanie Kespohl von den Grünen.

Die Online-Petition (https://petitionen-landtag.thueringen.de/petitions/1170), die die Ausweisung einer 2.500 Hektar großen Wildnisfläsche rund um den Possen fordert, hat in den letzten Tagen bereits die erforderlichen 1.500 Stimmen erreicht. Bis zum Ende des Zeichnungszeitraums soll weiter um Unterstützung der Petition geworben werden. Gemeinsam mit dem BUND Thüringen, dem NABU Thüringen, dem WWF, der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt und der Bürgerinitiative „ProKyffhäuserwald“ setzten sich Bündnis 90 /Die Grünen dafür ein, im Possen ein großes Stück Wald nicht länger forstwirtschaftlich zu nutzen. Stattdessen soll daraus ein zusammenhängendes Waldwildnisgebiet werden, um vielen Tier- und Pflanzenarten den nötigen Lebensraum zu bieten.

Ein tolles Signal in Richtung Waldwildnis Possen mit einer starker Bürgerinitiative und starken Grünen, so Babett Pfefferlein zum Ergebnis der Wanderung.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

18.02.2017, 20.28 Uhr
cui bono | verkorkste rot-rot-grüne Politik
Das Schöne am Wald ist, endlich eine Stelle von wo die Windmühlen nicht zu sehen sind.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.