nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 15:37 Uhr
04.10.2018
Neues aus Sondershausen

Aufruf an alle Sondershäuser

Unsere Heimatstadt Sondershausen bekommt einen ganz besonderen Kalender. Was dahinter steckt, erfahren Sie hier...

Wir möchten 13 verborgene Orte unserer Stadt fotografieren und diese digital zugänglich machen.

Dazu brauchen wir Eure Hilfe. Welcher verborgene Ort darf auf keinen Fall fehlen? Was würdet Ihr euch gerne einmal von Innen ansehen? Unsere interne Liste ist schon lang, aber wir haben sicher noch den ein oder anderen tollen Ort vergessen.

Schreibt uns Eure Tipps gerne per Mail an info@maniax-at-work.de.

Aufruf an alle Sondershäuser (Foto: Martin Ludwig)
Den Kalender gibt es dann ab Mitte November bei der Stadt zu erwerben, aber natürlich verlosen wir unter allen Tippgebern auch ein paar Exemplare.

Martin Ludwig
maniax-at-work.de
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

04.10.2018, 17.31 Uhr
tannhäuser | Ich schon wieder, Herr Ludwig!
Was meinen Sie denn mit "Verborgene Orte" und "Von innen ansehen"?

Auch schöne Stellen im Possenwald und Stätten, die nicht gerade Ruhmesblätter sind, aber auch zum Bild Sondershausens gehören?

Wenn letzteres nicht zutrifft, unterhalten wir uns Halloween 2019 über einen Gruselkalender.

Vielleicht könnten Sie ja mal andeuten, welche Beispiele für den aktuellen Kalender sie schon haben.
04.10.2018, 18.11 Uhr
Martin Ludwig | aber selbstverständlich...
kann ich das machen lieber tannhäuser :)

mit verborgenen orten sind orte gemeint, die entweder nie oder nur selten der öffentlichkeit zugänglich sind oder waren.

als ideen haben wir beispielsweise das alte gefängnis, den turm im loh, das innere der orgel in der trinitatiskirche oder das gefundene gewölbe im lustgarten auf der agenda.

ziel ist es hierbei schöne motive einzufangen und zu einem kalender zu verarbeiten. zu jedem ort wird zusätzlich ein 360°-panorama angefertigt, so dass man den ort durch einen einfachen scan des kalenders dann mit dem smartphone oder dem tablet virtuell begehen und sich dabei in alle richtungen umschauen kann.
04.10.2018, 19.14 Uhr
tannhäuser | Vielen Dank lieber Herr Ludwig.
Ich bin zwar nicht mal Hobby-Fotograf, aber da Sie entsprechende Ideen und Anregungen gewohnt professionell umsetzen werden, hilft mir das, mich in der Stadt und Umgebung gründlich umzuschauen.

Danke dafür, Ihr Plan mit dem Kalender und der entsprechende Aufruf hier sind klasse!
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.