nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 19:22 Uhr
04.10.2018
Meldungen vom Sport

Das traditionelle Fußball-Spiel im Stadion an der Wipper

Es war ein schnelles und spannendes Spiel, am 26.09.2018 und begeisterte viele Zuschauer: Stadtauswahl Bad Frankenhausen gegen Auswahlmannschaft der Bundeswehr. Wie es ausging, gibt es hier...

Das traditionelle Fußball-Spiel im Stadion an der Wipper (Foto: Peter Möbius)
Das Fußballspiel zwischen der Stadtauswahl Bad Frankenhausen und einer Auswahlmannschaft der Bundeswehr aus der Kyffhäuser-Kaserne ist schon traditionell. Bereits seit vielen Jahren findet im Rahmen der Partnerschaft der Garnisonsstadt Bad Frankenhausen und der Bundeswehr diese Begegnung statt.


Vor dem Spielbeginn wurden traditionsgemäß zwischen den beiden Mannschaften Gastgeschenke ausgetauscht.

Das traditionelle Fußball-Spiel im Stadion an der Wipper (Foto: Peter Möbius)
Der Bürgermeister der Stadt Bad Frankenhausen, Matthias Strejc, überreichte dem Mannschaftskapitän der Kyffhäuser-Kaserne, Herrn Oberstleutnant Marko Pfitzner, das neuste Modell des Frankenhäuser Maskottchen, „Salzhund Mutz“, welches in diesem Jahr seinen 25 Geburtstag feiert und dazu noch eine Kostprobe des weisen Goldes, einen Sack mit frisch gesiedetem „Frankenhäuser Siedesalz“.

Die Spieler der Bundeswehr erhielten einen Gutschein der Kur-& Tourismus GmbH für einen Besuch in der Kyffhäuser-Therme Bad Frankenhausen.
Natürlich brachten die Spieler der Kyffhäuser-Kaserne einen Beutel vollgefüllt mit schönen Werbegeschenken für die Frankenhäuser Spieler als Gastgeschenk mit.

Der Mannschaftskapitän der Stadtauswahl Matthias Strejc, zeigte voller Zuversicht vor Beginn, den Wanderpokal, den die bessere Elf des Spiels für ein Jahr den seinigen nennen darf.

Das traditionelle Fußball-Spiel im Stadion an der Wipper (Foto: Peter Möbius)
Nach dem Anpfiff um 17:00 Uhr übernahmen zunächst die Fußballer der Stadtauswahl das Kommando auf dem grünen Rasen und gingen auch durch einen schnellen Angriff durch Vorlage von Peter Möbius zu Tobias Koch verdientermaßen mit 1:0 in Führung.

Das traditionelle Fußball-Spiel im Stadion an der Wipper (Foto: Peter Möbius)
Die anfängliche Nervosität beider Mannschaften wich mit zunehmender Spielzeit und die Zuschauer quittierten die gelungenen Angriffe immer wieder mit Szenenapplaus. In der 13. Minute kam es durch einen Torwartfehler von Steffen Töpfer zum 1:1 Ausgleich. Dieses Ergebnis weilte nicht sehr lange, da Fabian Keilhold aus der Stadtauswahl den Bundeswehrtorwart zum 2:1 keine Chance ließ.

Kurz vorm Spielende der 1. Halbzeit kam es wiederum durch einen Torwartfehler der Stadtauswahl zum 2:2 Ausgleich.
Nach einer kurzen Erholungspause in der Halbzeit drehte die Auswahl der Bundeswehr so richtig auf. Der Torwart der Stadtauswahl, Steffen Töpfer, war nicht wieder zu erkennen. Er hielt selbst die aussichtslosesten Torschüsse der Soldaten.

Es entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel mit tollen Spielkombinationen und Torchancen für beide Mannschaften. Dann kam die Sternstunde von Reinhard Senft.
Nach tollem Angriff der Stadtauswahl über die rechte Seite vollendete er sein Trippling mit einem sehenswerten Heber über den gegnerische Torwart zum 3:2 und nach wenigen Minuten durch eine sehr gute Mannschaftsleistung aus der Abwehr heraus, erhöhte Senft auf 4:2.

Das traditionelle Fußball-Spiel im Stadion an der Wipper (Foto: Peter Möbius)
Das war aber noch nicht alles. Den Schlusspunkt zum Endstand zum 5:2 setzte
Andreas Räuber durch einen schwierigen Schuss von der linken Torauslinie.

Aus der Sicht der Stadtmannschaft war dieser Erfolg hochverdient, da man schon seit vielen Jahren nicht gegen die Bundeswehr gewonnen hatte.

Mit dem Schlusspfiff war es aber noch lange nicht Schluss. Hinterher gab es ein gemütliches Zusammensein bei heißen und kalten Getränken und Speisen vom Grill, wo auch ganz nebenbei der Wanderpokal an die Siegermannschaft überreich wurde.

Vielen Dank an die Fangruppen beider Fußballteams. Sie sorgten für eine tolle Stimmung und super Atmosphäre.
Klar war natürlich an diesem Abend, dass es im nächsten Jahr eine Fortsetzung dieser freundschaftlichen Begegnung geben wird.
Dieses mal wieder auf dem Rasen der Kyffhäuser-Kaserne.

Peter Möbius
Stadtverwaltung
Bad Frankenhausen
Das traditionelle Fußball-Spiel im Stadion an der Wipper (Foto: Peter Möbius)
Das traditionelle Fußball-Spiel im Stadion an der Wipper (Foto: Peter Möbius)
Das traditionelle Fußball-Spiel im Stadion an der Wipper (Foto: Peter Möbius)
Das traditionelle Fußball-Spiel im Stadion an der Wipper (Foto: Peter Möbius)
Das traditionelle Fußball-Spiel im Stadion an der Wipper (Foto: Peter Möbius)
Das traditionelle Fußball-Spiel im Stadion an der Wipper (Foto: Peter Möbius)
Das traditionelle Fußball-Spiel im Stadion an der Wipper (Foto: Peter Möbius)
Das traditionelle Fußball-Spiel im Stadion an der Wipper (Foto: Peter Möbius)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.