nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 15:39 Uhr
07.01.2019
Meldung aus der Wirtschaftswelt

Training mit Handball-Stars

Jetzt für Schulprojekt von DHB und AOK bewerben. Hier dazu die Einzelheiten...

Kurz vor Beginn der Handball-WM ab Mitte Januar in Deutschland laden der Deutsche Handballbund (DHB) und die AOK wieder zum beliebten AOK-Star-Training ein. Bis zum 28. Februar 2019 können sich interessierte Eltern und Lehrer von Grundschülern online unter www.aok-startraining.de um einen der begehrten Plätze bewerben.

Das AOK-Star-Training findet wieder in jedem der insgesamt 22 DHB-Landesverbände statt, darunter auch je eins in Sachsen und Thüringen. Die Tour startet diesmal bereits im Mai und endet vor den Sommerferien.

Mit dabei sind aktive und ehemalige Handballprofis, Nationalspieler, Welt- und Europameister. Sie bringen in den Schnupperkursen mit jeder Menge Spaß den Schülern ihren Sport näher. Die Schirmherrschaft haben erneut Nationalspieler Paul Drux und die Weltklasse-Torhüterin Clara Woltering übernommen.

Nach dem Schnuppertraining findet auf dem Schulhof eine Handballparty für alle Kinder der Schule mit verschiedenen Mitmach-Aktionen statt. Die Mädchen und Jungen haben auch Gelegenheit, sich Autogramme zu holen und Selfies mit den Stars zu machen.

Die mittlerweile fünfte Auflage dieses Handball-Leckerbissens steht 2019 ganz im Zeichen der Handball-WM der Männer in Deutschland und Dänemark. "Wenn die Heim-WM ein großer Erfolg wird, können die Kinder im Frühjahr vielleicht sogar mit frisch gebackenen Weltmeistern trainieren", sagt Hannelore Strobel, Pressesprecherin der AOK PLUS.

Alle Schulen, die sich bewerben, können auf Wunsch außerdem an Handball-Grundschulaktionstagen teilnehmen, die von den jeweiligen Landesverbänden und regionalen Vereinen organisiert werden. Eine gute Gelegenheit, sportlichen Nachwuchs zu gewinnen und das eine oder andere Talent zu entdecken. "Es wäre schön, wenn unsere Aktion die Kinder motiviert, sich künftig regelmäßig zu bewegen", so Strobel.

Als exklusiver Gesundheitspartner des DHB fördert die AOK seit 2014 den Handball-Sport. Das AOK-Star-Training fand 2015 das erste Mal statt und begeisterte bereits Tausende Mädchen und Jungen. Im vergangenen Jahr war die Marie-Curie-Grundschule Dohna der sächsische Gewinner, in Thüringen machte die Grundschule am Berliner Platz in Erfurt das Rennen.

Alle Infos unter www.aok-startraining.de
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.