nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 11:06 Uhr
10.01.2019
Meldung aus dem Landratsamt

Fördermittel Turnhalle und Schulverweigerer

Im Jugendhilfeausschuss gab es gestern Informationen zur Turnhalle Artern und Fallzahlen zu Schulverweigerern...

Landrätin Antje Hochwind (SPD) informierte gestern, dass ein Arbeitstag vor Weihnachten die Förderzusage aus Erfurt eingetroffen ist und damit dem Bau nichts mehr im Wege steht.

Fördermittel Turnhalle und Schulverweigerer (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Information zur Situation und Entwicklung der Fallzahlen von aktiven und passiven Schulverweigerern und Schüler/-innen, die ohne Schulabschluss die Schule verlassen

Dieses Thema stand bereits in einem der letzten Ausschusssitzungen auf dem Programm. Dabei hatte Kreistagsmitglied Karl-Josef Ringleb gebeten, die aktuellen Fallzahlen vorzustellen.

Dabei gibt es im Kreis ein differenziertes Bild. Bei den allgemeinbildenden Schulen liegt man bei den Fallzahlen über dem Durchschnitt Thüringens und bei den berufsbildenden Schulen unterhalb des Durchschnitts Thüringens.

Im Rahmen der Projekte wurden in den letzten Jahren 1.300 Schülerinnen und Schüler erfasst.
Fördermittel Turnhalle und Schulverweigerer (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Fördermittel Turnhalle und Schulverweigerer (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Fördermittel Turnhalle und Schulverweigerer (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Fördermittel Turnhalle und Schulverweigerer (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Fördermittel Turnhalle und Schulverweigerer (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Fördermittel Turnhalle und Schulverweigerer (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Fördermittel Turnhalle und Schulverweigerer (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Fördermittel Turnhalle und Schulverweigerer (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Fördermittel Turnhalle und Schulverweigerer (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.