nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 22:51 Uhr
15.05.2019
Service-Tipps

Was wären Drucker ohne Zubehör?

Druckern geht es ebenso wie Kfz: Die technische Entwicklung schreitet immer schneller voran. Sie werden ausgereifter und smarter. Hin und wieder müssen Verschleißteile ausgetauscht werden, damit sie weiterhin perfekt funktionieren. Zudem gibt es einiges an Zubehör, das beim Kfz den Wert und beim Drucker die Qualität steigert...


Der Zubehörmarkt ist ein riesiges Geschäft, das haben offensichtlich auch Diebe schon erkannt. Waren früher hauptsächlich Banken und Juweliere im Visier von Einbrechern, trifft es heute sogar Geschäfte für Druckerzubehör. Müssen Kunden schon befürchten, dass sie beim Kauf von Druckerzubehör, Opfer eines Einbruchs werden? Ganz so dramatisch ist es nicht. Zudem lässt sich Druckerzubehör heute bequem online einkaufen.

Druckerzubehör online finden
Zugegeben, es ist nicht ganz einfach den Überblick zu behalten. Unzählige Sorten von Patronen, Kabeln, Papier, Toner und vielem mehr sind auf dem Markt. Das Ganze auch noch als Original, Billigvariante, Refill oder Rebuilt. Gut, dass es online Unterstützung gibt – durch das Prindo-Cockpit. Hier gibt der Suchende nur den Drucker ein und das ganze passende Zubehör ist übersichtlich dargestellt. Bei prindo wird Online Shopping zum Erlebnis und das Praktische ist: Beim nächsten Aufruf ist die Auswahl sofort wieder da. Alles, was das Herz und der Drucker begehren, findet sich im Shop.

Patronen und Toner
Ohne Druckerpatronen geht beim Tintenstrahldrucker gar nichts, ebenso wenig wie beim Laserdrucker ohne Toner. Sowohl Druckerpatronen als auch Toner gibt es OEM (Originalpatronen), kompatibel von anderen Herstellern, Refill oder Rebuilt. Bei Druckerpatronen und Tonern immer daran denken, dass sie sachgemäß entsorgt werden. Prindo bietet dafür einen Recyclingservice an und nimmt leere Patronen kostenlos zurück.

Druckerpapier
Ohne Papier läuft der Druck ins Leere. Welches Papier für welchen Drucker geeignet ist, erschließt sich aus der Bedienungsanleitung. Diese gibt auch Auskunft darüber, welche Papierstärke der Drucker noch einziehen kann. Ist beispielsweise bei 100 g/m² Schluss oder verkraftet der Einzug mehr. Zudem ist der Verwendungszweck entscheidend. Für den Bilddruck gibt es spezielles Fotopapier. Umweltbewusste können sich auch für Recyclingpapier entscheiden – das Angebot ist groß. Wer ein Home Office hat und beispielsweise auch Flyer druckt, für den lohnt sich ein Fotodrucker allemal. Gleichwohl kann jeder, der ein Gewerbe angemeldet hat, alle mit dem Home Office zusammenhängenden Betriebsausgaben steuerlich absetzen.

Pflege
Auch der Drucker braucht Pflege. Dafür gibt es spezielle Reinigungs-Kits. Gerade beim Tintenstrahldrucker sind verstopfte Düsen sehr ärgerlich. Um dem vorzubeugen, empfiehlt sich der Kauf von speziellen Düsen- und Druckkopfreinigern. Selbstverständlich muss auch der Laserdrucker nicht auf Reinigungstücher verzichten. So lassen sich effizient Toner-Ablagerungen entfernen. Das Angebot ist vielfältig. Sowohl die Hersteller selbst haben Reinigungs-Kits auf den Markt gebracht als auch Billiganbieter. Hier ist jeder selbst gefordert, Preis und Leistung zu vergleichen und die richtige Entscheidung zu treffen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.