nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 01:15 Uhr
16.06.2019
Kulturszene aktuell

Feuerwerk der Filmmusik

In diesem Jahr feiert das Loh-Orchester Sondershausen sein 400-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass am gestrigen Samstag zu einem großen Konzert in den Lustgarten von Schloss Sondershausen eingeladen...


Die Besucherinnen und Besucher erlebten einen mitreißender Abend.


Besonders als es dann dunkel wurde, wurde es durch die Beleuchtung noch romantischer.

Das Geburtstagsgeschenk der 400 - Jährigen an das Publikum: Der Eintritt war frei. Damit erinnerte das Orchester an die kostenlosen Konzerte in der Loh-Halle, die Fürst Günther Friedrich Carl I. von Schwarzburg-Sondershausen seinerzeit für die gesamte Bevölkerung öffnete.


Und das Angebot wurde weitlich genutzt. Und es ging leger zu, denn wer Decken mit hatte, machte sich neben und hinter der Bühne bequem. Da man Essen und Trinken mitbringen konnte, war es teilweise ein richtiges Picknick.


Unter dem Motto "Sounds of Hollywood" spielte das Loh-Orchester Highlights aus der Welt des Films auf dem Programm. Berühmte Musik aus "Star Wars", "Fluch der Karibik", "E.T.", "Indiana Jones", "Der mit dem Wolf tanzt", und "Der Pate" fehlte ebenso wenig wie Bekanntes aus dem Klassiker und größten Filmerfolg aller Zeiten "Vom Winde verweht" und vieles andere mehr. In großer Besetzung holte das Loh-Orchester die faszinierende Welt des Films auf die Konzertbühne und lässt dabei so manche Erinnerungen an beliebte Filmheldinnen und -helden wach werden.


Und am Ende des Konzerts gab es tosenden Applaus. Erst nach der zweiten Zugabe, widmete sich das Publikum dem zweiten Feuerwerk. Dieses Mal hinter dem Lustgarten war es gezündet worden.


Es war ein unvergesslicher Sommerabend im Lustgarten des Sondershäuser Schlosses und wer es verpasst hatte, der hat einen musikalischen Leckerbissen verpasst.

Die musikalische Leitung lag in den Händen von Henning Ehlert, dem 1. Kapellmeister der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH, der auch seht informativ die Moderation übernahm, nachdem Intendant Daniel Klajner die Begrüßung übernommen hatte.

Feuerwerk

Seinen krönenden Abschluss fand der Konzertabend unter freiem Himmel mit einem stimmungsvollen Feuerwerk, wie man sehen und hören konnte.
Vielleicht war das ein Auftakt, um vielleicht die Konzerte, und wenns nur einmal im Jahr ist, im Freien im Loh durchzuführen, so ein Bürger gegenüber kn.
Feuerwerk der Filmmusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Feuerwerk der Filmmusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Feuerwerk der Filmmusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Feuerwerk der Filmmusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Feuerwerk der Filmmusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Feuerwerk der Filmmusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Feuerwerk der Filmmusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Feuerwerk der Filmmusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Feuerwerk der Filmmusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Feuerwerk der Filmmusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

16.06.2019, 01.50 Uhr
tannhäuser | Schönes Feuerwerk.
Ich habe es mit einem Bier in der Hand von meinem Balkon aus genossen.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.