nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 12:40 Uhr
08.08.2019
Meldung aus der Wirtschaftswelt

Ausbildungsbeginn bei der Kyffhäusersparkasse

Vorstand begrüßt fünf neue Auszubildende. Auch für nächstes Jahr werden Auszubildende gesucht. Dazu erreichte kn diese Meldung...

Bei der Kyffhäusersparkasse haben am 1. August fünf junge Damen ihre dreijährige Ausbildung zur Bankkauffrau begonnen.

Vorstandsvorsitzender Markus Biere und Vorstandsmitglied René Leipnitz begrüßten die Auszubildenden in der Hauptstelle in Sondershausen und wünschten ihnen einen guten Start und eine spannende und erfolgreiche Ausbildungszeit. In den Einführungstagen erhalten die Nachwuchskräfte einen Einblick in das umfassende Ausbildungsprogramm. Sie schnuppern in ihre künftigen Aufgaben und werden durch vielfältige Maßnahmen auf den ersten Kundenkontakt in den Geschäftsstellen vorbereitet.

Neben dem theoretischen Unterricht in der Berufsschule und der praktischen Tätigkeit in den Geschäftsstellen erhalten die jungen Damen auch einen Einblick in die Arbeit der verschiedenen Fachabteilungen der Sparkasse. Unterstützung erhalten sie dabei von ihrer Ausbildungsleiterin Heike Stegmann. Sie organisiert und plant die gesamte Ausbildung von der Einstellung bis zum Prüfungsabschluss und steht als Ansprechpartnerin während der Ausbildungszeit und darüber hinaus zur Verfügung.


Im Bild v. l. n. r. Vorstandsmitglied René Leipnitz, Alina Dörre, Pia Galow (Auszubildende 2. Lehrjahr), Christin Gräfe, Alina Köberling, Amy Bauersfeld-Conrad, Ausbildungsleiterin Heike Stegmann, Leonie Rüdiger, Vorstandsvorsitzender Markus Biere. Foto: Kyffhäusersparkasse.

„Es freut uns sehr, dass sich die jungen Damen für eine Ausbildung bei unserer Sparkasse entschieden haben. Das Arbeiten im Team, die Marktstellung der Sparkasse und ihr gesellschaftliches Engagement sowie der Kontakt zu Menschen hat sie überzeugt, sich zu bewerben“, erklärt Markus Biere.
Insgesamt bildet die Kyffhäusersparkasse aktuell 11 junge Menschen aus.

Bereits im Juni konnten drei Auszubildende ihre dreijährige Ausbildung im Beruf Bankkaufmann/-frau erfolgreich beenden. Sie wurden in das Angestelltenverhältnis übernommen und konnten am 9. Juli 2019 im feierlichen Rahmen ihre Ausbildungszeugnisse in Empfang nehmen.

Auch für das nächste Jahr werden wieder fünf junge Leute für den Ausbildungsberuf Bankkaufmann/-frau gesucht. Um sich vorab über den Beruf und die Ausbildung in der Kyffhäusersparkasse zu informieren wird ein Schülerpraktikum in den Filialen sowie der Besuch der BerufsInfotage 2019 am 8. und 9. November in der Bundeswehrhalle Sondershausen am Stand der Sparkasse angeboten und empfohlen.

Alle Interessenten können sich noch bis zum März 2020 für einen Ausbildungsplatz ab
1. August 2020 online bewerben. Nähere Informationen dazu gibt es in den Geschäftsstellen der Kyffhäusersparkasse, im Internet unter www.kyffhaeusersparkasse.de oder telefonisch bei der Ausbildungsleiterin Heike Stegmann, Telefon 03632/658320.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.