nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 11:51 Uhr
09.08.2019
Aus der Arbeit der Polizei

Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Auf der B4 kam gestern wieder zu einem schweren Verkehrsunfall dieses Mal in der Nähe von Greußen...

Mehrere Verletzte und ein ausgebranntes Motorrad sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend, gegen 19.30 Uhr, auf der Bundesstraße 4 ereignete.

Ein Motorradfahrer befuhr die Bundesstraße aus Richtung Westerengel in Richtung Greußen. Der 20-Jährige bemerkte zu spät, dass der vor ihm fahrende BMW seine Geschwindigkeit verringert hatte, worauf der Motorradfahrer eine Vollbremsung einleitete. Er verlor infolge dessen die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Dabei touchierte er den BMW, anschließend geriet er in den Gegenverkehr und prallte seitlich gegen einen entgegenkommenden Opel.

Als das Kraftrad erneut gegen den BMW prallte, trat Benzin aus, welches gegen den BMW spritzte und sich entzündete. Das Motorrad kam brennend am Fahrbahnrand zum Liegen. Die Flammen am BMW konnten sofort gelöscht werden. Der 20-jährige Motorradfahrer wurde leicht verletzt, ebenso die 61-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Opel. Das Motorrad brannte vollständig aus.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt rund 6.500 Euro. Die Bundesstraße war zwischenzeitlich voll gesperrt.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.