nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 18:23 Uhr
11.08.2019
Aus der Arbeit der Polizei

Unfallflucht ermittelt

In Roßleben registrierte die Polizei diesen Vorfall. Hier die Einzelheiten...

Samstagabend wurde durch eine Polizeistreife ein an einer Bushaltestelle in der Ziegelrodaer Straße abgestellter Pkw Volvo festgestellt, welcher an der Beifahrerseite und der Radaufhängung beschädigt war.

Der verantwortliche Fahrzeugführer war nicht vor Ort. Im Zuge der Ermittlungen konnte der Fahrer festgestellt werden. An Hand der Spurenlage fuhr der Volvo-Fahrer gegen den rechten Bordstein der Zufahrt zum REWE-Markt in der Ziegelrodaer Straße. Hierbei wurde das rechte Vorder- und Hinterrad massiv beschädigt.

Nach ca. 150 Metern blieb der Fahrzeugführer mit seinem Pkw, bei dem das rechte Vorderrad abgerissen war, im Bereich der Bushaltestelle stehen. Auf diesem Streckenbereich war der Volvo-Fahrer mehrfach gegen bzw. auf die rechte Bordsteinkante gefahren. Der Bordstein wurde hierdurch an mehreren Stellen beschädigt.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.