nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 17:01 Uhr
04.09.2019
Bundespolitiker äußern sich

Kyffhäuser Bürger besuchten den Bundestag

43 Frauen und Männer aus dem östlichen Kyffhäuserkreis besuchten diese Woche die Bundeshauptstadt. Dazu erreichte kn dieser Bericht...

Sie folgten einer Einladung des Abgeordneten Manfred Grund (CDU). Die Besucher zeigten sich von den schnellen Veränderungen durch zahlreiche Baustellen und Neubauten beeindruckt. Besonderes Interesse zog die Bebauung am Potsdamer Platz und dem benachbarten Leipziger Platz nach sich. Nach einer Innenstadt-Rundfahrt stand der Besuch des Reichstages auf dem Programm.


Noch herrschte parlamentarische Sommerpause. Weil im Plenarsaal Handwerker den Abschluss der Sanierung von Fußboden und Sitzreihen vornahmen, wich die Gruppe in einen der zahlreichen Konferenzsäle aus. Hier erfuhren die Gäste mehr über Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlaments, die Ausschussarbeit und dem Hammelsprung und andere parlamentarische Gepflogenheiten.

Abgeordneter Manfred Grund verweist darauf, dass am Sonntag jede Bürgerin und jeder Bürger die Möglichkeit habe, bei dem Tag der "Ein- und Ausblicke" die Gebäude des Bundestages kostenfrei zu besichtigen. Er selbst werde am Nachmittag am Stand der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag im Reichstag mehrere Stunden Bürgerfragen beantworten.

Der CDU-Abgeordnete Manfred Grund vertritt Nordthüringen im Deutschen Bundestag als direkt gewählter Wahlkreisabgeordneter. Zur Wahl 2017 war der Kyffhäuserkreis dem Wahlkreis 189 Eichsfeld - Nordhausen zugeschlagen worden. Im Kyffhäuserkreis ist Manfred Grund häufig unterwegs, z. B. an diesem Freitag. Er besucht ab 18 Uhr im Haus am Kurpark von Bad Frankenhausen das Sommergespräch von Silvana Schäffer.


Wahlkreisbüro: Manfred Grund
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.