nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 00:56 Uhr
12.09.2019
Neues aus Sondershausen

Faire Woche:

Handy-Sammelaktion und Infostand zu „Fairtrade Town“ Um was es da am Samstag geht, hat kn erfahren...

Mit einem Infostand, einer Sammelbox und Unterschriftenlisten möchte der Eine Faire Welt e.V. Sondershausen zum Start der Fairen Woche auf ein sehr wichtiges und vielschichtiges Thema aufmerksam machen: „SAUBERE HANDYS“.

Über 100 Millionen ausgediente Handys liegen nach Schätzung von Experten ungenutzt in deutschen Schubladen. Vielleicht möchten Sie ja auch das eine oder andere Handy umweltgerecht entsorgen und damit einen Beitrag für die notleidende Bevölkerung im Kongo sowie für den Umwelt- und Klimaschutz leisten. (Nähere Infos hier: https://www.kyffhaeuser-nachrichten.de/news/news_lang.php?ArtNr=254624)

Ergänzend dazu wird es Informationen zur Kampagne „Fairtrade Town Sondershausen“ geben. Um die Erfüllung der noch fehlenden Kriterien zum Erhalt des Titels umzusetzen, hat sich eine neue Steuerungsgruppe gegründet. Fairtrade Town zu sein heißt aber nicht nur fair gehandelte Produkte zu verwenden, sondern auch regelmäßig über die Themen faire Produktion, fairer Handel, faire Preise und ökologisches Denken aufzuklären und diese im Alltag zu verankern.

Dazu werden in Kooperation mit Vereinen, Schulen, Kirchgemeinden etc. mehrere öffentliche Aktionen im Jahr zu verschiedenen Themen stattfinden, wie z.B. diese Handy-Sammelaktion. Aber auch die regionalen Erzeuger und Händler, die zu fairen Bedingungen produzieren und Waren anbieten, sollen einbezogen werden.

Samstag, 14.09.2019 // 10 - 15 Uhr // Fußgängerzone (an der Alten Post)
Handys können auch noch bis 24.09.19 während der Öffnungszeiten im Weltladen in der Burgstraße 6 abgegeben werden:
Dienstag 10-18 Uhr, Donnerstag 14-18 Uhr

Kontakt und weitere Infos:
Eine Faire Welt e.V. Sondershausen
E-Mail: faire-welt-sdh@posteo.de
Telefon: 03632/8287338 (zu den Öffnungszeiten)

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.