nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 10:41 Uhr
16.09.2019
Thüringer Landesamt für Statistik

Baugewerbe mit Umsatzanstieg

Die Thüringer Betriebe von Unternehmen mit im Allgemeinen 20 und mehr Beschäftigten des Bau- gewerbes insgesamt erzielten im 1. Halbjahr 2019 einen Gesamtumsatz in Höhe von 1 466 Millionen Euro. Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik, bei einem Arbeitstag weniger, 75 Millionen Euro bzw. 5,4 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum 2018.



Erreicht wurde das Ergebnis 2019 im Durchschnitt mit 513 Betrieben und 23 339 Beschäftigten.
Die Betriebe des Bauhauptgewerbes erreichten einen Gesamtumsatz von 1 007 Millionen Euro. Das waren rund 54 Millionen Euro und damit 5,7 Prozent mehr als im Jahr 2018.

Die Betriebe des Ausbaugewerbes erwirtschafteten einen Umsatz in Höhe von 459 Millionen Euro und lagen damit um 21 Millionen Euro bzw. um 4,8 Prozent über dem Vorjahreswert. Durchschnittlich waren 2019 im Baugewerbe 338 Personen weniger beschäftigt als 2018 (- 1,4 Prozent). In den Thüringer Betrieben des Bauhauptgewerbes sank die Anzahl der Beschäftig- ten auf 14 588 Personen (- 86 Personen bzw. -0,6 Prozent) und im Thüringer Ausbaugewerbe auf 8 752 Personen. Gegenüber dem Vorjahresdurchschnitt waren das 252 Personen bzw. 2,8 Prozent weniger.

Die Umsatzproduktivität (Umsatz je Beschäftigten) erreichte im Baugewerbe 2019 insgesamt eine Höhe von fast 62 Tausend Euro; 7,2 Prozent mehr als im Jahr 2018. Die Betriebe des Bauhauptge- werbes erwirtschafteten mit 68 Tausend Euro einen um 6,6 Prozent höheren Umsatz je Beschäftig- ten als im Jahr 2018. Das Ausbaugewerbe lag mit rund 51 Tausend Euro Umsatz je Beschäftigten um 7,9 Prozent über dem Vorjahresniveau.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

16.09.2019, 12.05 Uhr
Tora | Frage??
Woher kommen die GUTEN Zahlen? Heißt es nicht immer die Ostdeutschen seien nicht so produktiv wie ihre Westdeutschen Kollegen?
Wenn dem so ist, können doch die Gewinnen nur durch den Niedriglohnsektor Thüringen entspringen, oder?

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.