nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 02:40 Uhr
07.10.2019
Neues aus Bad Frankenhausen

Ist das Knopfmacherhölzchen noch zu retten?

Das frankenhäuser „Knopfmacherhölzchen“ ist zumindest den alteingesessenen Frankenhäusern ein Begriff. Dazu diese Meldung der Linken und einer Einladung zu einer Veranstaltung...

Und es gibt heute keinen Frankenhäuser mehr, der den einst kahlen Berg ohne Nadelbäume kennt. Doch Jeder, der Richtung Panorama oder Georgshöhe schaut, oder gar zwischen Hunde- und Nusswiese unterwegs ist, sieht, es geht dem „Knopfmacherhölzchen“ schlecht.

Extreme Trockenheit, milde Winter und heiße Sommer schaden nicht nur den Wäldern anderswo, sondern auch denen vor unserer Häustür.
Ob das einst von Frankenhäusern gepflanzte Wäldchen eine Überlebenschance hat und welche Bedeutung dieser kleine Wald für unsere Stadt hat, wollen wir mit Natur- und Umweltschutzexperten, Fachleuten der Forstwirtschaft und Ihnen gemeinsam erörtern.

Der Ortsverband DIE LINKE lädt darum zu einer öffentlichen Veranstaltung am Donnerstag, den 10. Oktober 2019 um 18.00 Uhr ins „Haus am Kurpark“, Poststrasse 10 ein.

Marion Haas / Sabine Zeidler
Ortsverband DIE LINKE
Bad Frankenhausen
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.