nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 09:10 Uhr
08.12.2019
Meldungen vom Sport

Aus der 2. und 3. Kyffhäuserliga Tischtennis

Wie liefen die letzten Partien in der 2. und 3. Kyffhäuserliga Tischtennis? Hier Mario Köhler mit den Ergebnissen und Kurzberichten...


2. Kyffhäuserliga

SG Berka - SV Rot-Weiß Wiehe III 2:8

Nur Mario Köhler und Michen konnten je ein Einzel gewinnen. Fiedler, Main, Dietzel und Hilbrecht ließen keine weiteren Punkte gegen den Gastgeber zu, der noch mit Kellermann, Berninger und Sandra Köhler (nur im Doppel) antrat.


TTV Germania Großfurra II - TTC Oberbösa e.V. III 6:8

digital
In einem knappen Spiel gewann der Mann des Tages, Martin Etzel, er bestritt alle Partien siegreich (3,5 Punkte), das letzte Spiel und brachte somit seinem Team den Sieg an diesem Abend ein. Heilmann (2,5), Landgraf und Fischer (je 1) standen auf der Gästeseite, Einicke (2,5), Enger (2), Ruppert (1) und Kauschat (0,5) auf der Seite des Gastgebers.


VSG Bad Frankenhausen II - FSV 2006 Holzthaleben 8:1

Einen deutlichen Sieg errangen die Gastgeber mit Mingramm, Bödewig, Deppe und Börner. Die Gäste spielten mit Hörning, Wegemann, Seidenstricker und Auer. Wegemann gelang der Ehrenpunkt für die die Gäste.


VfL 1888 Ebeleben - SG Obertopfstedt e.V. 5:8

Stefan Böttcher gewann alle Partien für seine Mannschaft und erreichte damit 3,5 Punkte, Großheim gewann 1,5 Punkte. Da Max Böttcher und Fiedler kein Spiel gewannen, reichte es nicht für Zählbares an diesem Abend. Marius Schettler (3), Grüning (2,5), Winkler (1,5) und Ralf Schettler (1) fuhren den Sieg nachhause.


TSV 04 Holzsußra - TTV Schernberg III 8:4

Steffen Kiehm (3,5 Punkte alle Spiele gewonnen), Sabine Wilding (2,5), Grahmann und Thomas Kiehm (je 1) gewannen das Heimspiel gegen Schernberg III, da nur Cornelius (2,5) und Kohlhase (1,5) punkten konnten. Landgraf und Roth gingen leer aus.


SV Rot-Weiß Wiehe IV - MTV 1861 Greußen III 8:3

Der Tabellenführer der dritten Mannschaft aus Greußen verlor bei Wiehe IV recht deutlich. Tresemer und Ehrhardt gewannen ihr gemeinsames Doppel und je ein Einzel, Rolle und Mülverstedt konnten keine Punkte beitragen. Für den Gastgeber traten Rüger (3,5 Punkte alle Spiele gewonnen), Hilbrecht (2), Schulz (1,5) und Lottermoser (1) an.


3. Kyffhäuserliga

VSG Bad Frankenhausen IV - SG Berka II 7:7

Mit einem Unentschieden endete dieses spannende Spiel. Die Doppel wurden durch Siege von Burkl / Glorius und Pape / Michen geteilt. In den Einzelpartien gewannen Burkl und Mierski zwei, Glorius und Brandt je eine Partie für den Gastgeber. Auf Gästeseite stach Pape hervor, der drei Einzel, und damit alle Partien gewann. Michen gewann zwei, Günzl eine Partie. Sachse blieb sieglos.


TTC Oberbösa e.V. IV - SV Viktoria Heldrungen II 8:5

Fischer, der alle Partien gewann und damit 3,5 Punkte einfuhr und Atrat mit 2,5 Punkten brachten ihr Team auf die Siegerstraße. Katrin Brune machte den Sieg mit zwei Einzelgewinnen perfekt. Damit war es unerheblich, dass Lea Selle keinen Punkt beisteuern konnte. Für die Gäste standen Diebowski (2), Holberg (1,5), Stange (1) und Andrae (0,5) an den Tischen.


USV Gorsleben e.V. II - VSG Bad Frankenhausen III 2:8

Die Gäste setzten sich mit Hein, Zuleger, Glorius und Hoffmann recht klar gegen Gorsleben II durch. Nur Engelmann konnte zwei Einzel gewinnen, Rostowski, Vanessa Fröbus und Gerber blieben sieglos.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.