nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 18:21 Uhr
09.12.2019
Kulturszene aktuell

Hajo und seine Tierische Weihnachtfeier

Die Weihnachtsvorstellung für die ganze Familie für Kinder ab 3 Jahren. Mehr dazu hier...

Welch eine Aufregung: kurz vor dem Weihnachtsfest wollte der Weihnachtsmann zu Clown Hajo kommen um die noch fehlenden Wunschzettel abzuholen und mit ihm gemeinsam die große Weihnachtsfeier vorzubereiten.

Da aber noch kein Schnee gefallen ist kann er nicht mit dem Schlitten kommen, sondern wollte mit der Eisenbahn anreisen. Aber wo bleibt er nur?

Kuschelbär „Pumba“, "Kater Mikesch" und alle Freunde Clown Hajo`s warten vergeblich und sind sehr aufgeregt. Ist dem Weihnachtsmann etwas passiert? Hat er etwa den Termin vergessen?

Da klingelt das Telefon... Eine schlechte Nachricht fu¨r Clown Hajo und seine Freunde.

Anzeige MSO digital
Der Weihnachts-
mann ist persönlich am Apparat und will sein Kommen absagen zu viel Arbeit kurz vor dem Fest. Nun versuchen alle den Alten zu überzeugen doch noch vorbei zu kommen ob es ihnen gelingt?
Da hat Kater "Mikesch" eine tolle Idee...

Ob und vor allem wie der Weihnachtsmann doch noch zu Clown Hajo und den Kindern kommen kann das erfährt das Publikum in einer fröhlichen und spannenden, temperamentvollen Theatergeschichte.

Hajo und seine Tierische Weihnachtfeier (Foto: Fabian Fromm) Hajo und seine Tierische Weihnachtfeier (Foto: Fabian Fromm)

Im Stück sorgen die schönsten Weihnachtslieder und Tänze von Volker Rosin und Rolf Zuckowski für Abwechslung und Bewegung bei den jungen Gästen. Ein anheimelnd, weihnachtliches Bühnenbild und perfekte, moderne Lichtgestaltung runden den professionellen Auftritt ab.
Tickets für dieses großartige Gastspiel gibt es im Netz unter www.stocksen-ticket.de, telefonisch unter (03632) 788 111 und direkt in der Touristinformation am Sondershäuser Marktplatz.

Fabian Fromm
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.