nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 15:48 Uhr
04.02.2020
Neues aus Sondershausen

Buchhandlung kommt

Zum Welttag des Buches wird es in Sondershausen wieder eine Buchhandlung geben...

Lange hatten die Sondershäuser keine Möglichkeit in einer Buchhandlung ihre Lektüre anzuschauen und kaufen zu können. Aber bald wird es so weit sein, wie Bürgermeister Steffen Grimm (pl) informierte.

Wie Hans-Joachim Hoffmann in einem Gespräch mit kn informierte, soll am Welttag des Buches (23. April 2020), in der Bebrastraße 31 die Buchhandlung ihren Geschäftsbetrieb aufnehmen.


Unter dem Namen Residenz-Buchhandlung können die Sondershäuser wieder vor Ort Bücher einkaufen. Bleibt nur zu hoffen, dass die Sondershäuser das Angebot auch gut nutzen.

Einkaufen kann man im Internet bereits jetzt:
Residenzbuchhandlung Sondershausen


Ladengeschäft neben Reisebüro.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

04.02.2020, 16.10 Uhr
tannhäuser | Sorry...
...hat bei den heutigen Preisen eine Buchhandlung noch eine realistische Chance?

Ich hatte mir bis zur Euro-Einführung alle Stephen-King-Bücher gekauft.

Bastei-Lübbe und Heyne für 10,99 DM. Danach haben die Neuerscheinungen als Taschenbuch teilweise 20 € gekostet.

Seitdem gehe ich lieber in die Bibliothek und bestelle bei Amazon nur die Bücher von meinem Lieblingsautor Joe R. Lansdale.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.