nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 15:26 Uhr
18.02.2020
Aus der Arbeit der Polizei

Nach Zusammenstoß mit anderem Auto einfach weggefahren

Zu dieser Verkehrsunfallflucht in Sondershausen sucht die Polizei weitere Zeugen...

Gleich zweimal stieß eine unbekannte Autofahrerin am frühen Montagabend mit ihrem Polo gegen einen geparkten Suzuki Swift. Die Frau beabsichtigte gegen 17.50 Uhr, in der Straße der Jugend, mit ihrem grauen VW Polo rückwärts auszuparken. Nachdem sie einmal mit dem geparkten Auto kollidierte, fuhr sie nach vorn und setzte erneut zurück.

Wieder touchierte sie den Suzuki. Im Anschluss schaute sie sich den Schaden an. Anstatt die Polizei zu verständigen, fuhr sie einfach davon. Ein Zeuge beobachtete des Geschehen und verständigte die Polizei. Die unbekannte Autofahrerin war ca. 60 Jahre alt, schlank und hatte graue, kurze Haare. Sie trug eine Brille. Wer Hinweise zur Verursacherin und deren Fahrzeug geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Sondershausen, unter der Telefonnummer 03632/6610 zu melden.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.