nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 15:07 Uhr
25.05.2020
Polizeibericht

Bagger von Baustelle entwendet

,Zeugen werden von der Polizei gesucht. Dazu diese Meldung der Polizei aus Thalebra...

Auf einen Bagger im Wert von etwa 10.000 Euro hatten es Unbekannte zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen im Kyffhäuserkreis abgesehen.

Der Bagger war auf einer Baustelle nahe der Thalebraer Kreuzung an der Bundesstraße 249, kurz vor den Bahnschienen, abgestellt. Bei dem gestohlenen Fahrzeug handelt es sich um einen Kleinbagger Schaeff, Typ HR 14.

Wer hat den Diebstahl des mehreren Tonnen schweren Fahrzeuges bemerkt? Wer kann Angaben zum Verbleib des Baggers machen? Hinweise nimmt die Polizei in Sondershausen unter der 03632/6610 entgegen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

25.05.2020, 20.55 Uhr
Kobold2 | Mehrere Tonnen
sind sicher ein dehnbarer Begriff mit Interpretationsspielraum. Bei rund 2,5t sehe ich einen leichten Hang zur Übertreibung.

0   |  0     Login für Vote
25.05.2020, 21.42 Uhr
tannhäuser | Minibagger geklaut, mehrere Tonnen...
Wert 10.000 Euro. Brandstiftung in Immenrode.

Das sind Nachrichten, bei denen ich mich frage, ob Sie, werter Kobold2, nicht komplett richtig liegen mit Ihren teilweise nihilistischen Beurteilungen dessen, was Menschen derzeit, und das nicht erst seit Corona, in petto haben.

Ich hatte vor einiger Zeit mal geschrieben, irgendwann wacht man auf dem Fußboden liegend auf, weil einem nächtens das Bett unter dem Hintern weggeklaut wurde.

Und ich frage mich in dem Zusammenhang auch, wie es immer zu Kellereinbrüchen in Mehrfamilienhäusern kommen kann?

Die Antwort lautet: Leichtsinn und Bequemlichkeit, die Hauseingangstür offen zu lassen und bei einem Klingeln nicht die Sprechanlage zu betätigen.

Dass eine in der Pampa herumstehende Maschine wie ein Bagger aufgebrochen oder geklaut wird, ist nun wahrlich auch nicht zum 1. Mal passiert.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.