tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 02:00 Uhr
09.10.2020
Neues aus Sondershausen

Für eine lebendige und zukunftsfähige Stadt

Lang recken und strecken sich die gelben Köpfe der zahlreichen Sonnenblumen am Planplatz. Aber man muss Arbeit hinein stecken...

Etwas versteckt darunter blühen Ringelblume, Frauenmantel und rote Gartenmelde seit Wochen und bilden neben grünen Chilischoten, Pfefferkraut, Mutterkraut, Basilikum und Melisse eine interessante Vielfalt auf dem kreisrunden Beet, welches im Sommer von einigen Mitstreitern der ENGAGIERTEN STADT SONDERSHAUSEN als weiterer Beitrag zur ESSBAREN STADT angelegt wurde.

Für eine lebendige und zukunftsfähige Stadt (Foto: Katrin Sieber) Für eine lebendige und zukunftsfähige Stadt (Foto: Katrin Sieber)

Beim Arbeitseinsatz am vergangenen Freitag wurde die prächtige Entwicklung der Pflanzen bestaunt und schon über weitere Ideen am Planplatz gesprochen.
 
Anzeige MSO digital
Diese und weitere Flächen sind bereits in Zusammenarbeit verschiedener Akteure entstanden. Im GARTEN DER GENERATIONEN (Östertal), die Hochbeete vor dem TAFELGARTEN (Gartensparte Glückauf), Obstbäume und Beerensträucher vor dem HOC (Hasenholz-Östertal-Centrum), das Kräuterbeet an der Cruciskirche und die 2011 entstandene Streuobstwiese hinter der Skatearena sind Orte, an denen Bürger ins Gespräch kommen, Naturkreisläufe ganz bewusst erleben, Achtsamkeit und Teilhabe erfahren.

Für eine lebendige und zukunftsfähige Stadt (Foto: Katrin Sieber) Für eine lebendige und zukunftsfähige Stadt (Foto: Katrin Sieber)
 
Sie sind herzlich eingeladen, an einer lebendigen und zukunftsfähigen Stadt mitzuwirken.?? 
 
KONTAKT: info@sondershausen-engagiert-sich.de  
 
KONTAKT: info@sondershausen-engagiert-sich.de oder 0157/74005112

Text und Fotos: Katrin Sieber
HOC
Für eine lebendige und zukunftsfähige Stadt (Foto: Katrin Sieber)
Für eine lebendige und zukunftsfähige Stadt (Foto: Katrin Sieber)
Autor: khh

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital