nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 18:13 Uhr
15.10.2020
Neues aus Sondershausen

Kunstrasenplatz wieder nutzbar.

Im Hauptausschuss der Stadt Sondershausen informierte heute Bürgermeister Steffen Grimm (pl) über den Stand von Baumaßnahmen (Göldner und Weihnachtsmannhaus Himmelsberg)...

Sportzentrum Göldner:

Am gestrigen Mittwoch fand die Abnahme des Kunstrasenplatzes statt. Nachdem alles für gut befunden wurde nahm am Abend bereits die 1. Mannschaft des BSV Eintracht Sondershausen das Training auf.

Kunstrasenplatz wieder nutzbar. (Foto: Karl-Heinz Herrmann) Kunstrasenplatz wieder nutzbar. (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

Am heutigen späten Nachmittag nutze die Fußballjugend den Platz zum Training. Mit der Übergabe des Kunstrasenplatzes kann der BSV jetzt seine Heimspiele in der Verbandsliga jetzt wieder am Göldner durchführen
Kunstrasenplatz wieder nutzbar. (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kunstrasenplatz wieder nutzbar. (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

Auch die Laufbahn bietet sich jetzt wieder in einem Top-Zustand. Hier müssen allerdings noch die Laufbahnen markiert werden.

Kunstrasenplatz wieder nutzbar. (Foto: Karl-Heinz Herrmann) Kunstrasenplatz wieder nutzbar. (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

Auch an der Tribüne gehen die Baumaßnahmen voran. Ende November soll es ein Richtfest geben (wegen Corona etwas kleiner), wie Thomas Rießland über den Stand informierte.

Weihnachtsmannhaus Himmelsberg

Hier haben die Bauarbeiten begonnen, so der Bürgermeister. Das Gerüst steht und erste Arbeiten am Dach werden ausgeführt. Parallel dazu laufen innen die Arbeiten an der Elektroanlage.

Pünktlich zum 1. Advent sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, damit am Weihnachtsmannhaus der Tag der offenen Tür durchgeführt werden kann.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.