nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 00:47 Uhr
19.11.2020
Meldung aus der Wirtschaftswelt

Ersatz durch Busse im Schienenersatzverkehr

Fahrzeiten verlängern sich. und Merseburg sowie Halle Hbf und Halle-Trotha vom 24. bis 29.11.2020. Dazu diese Meldung der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH...

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es vom 23.11. bis 29.11.2020 zu Einschränkungen im Zugverkehr im halleschen Hauptbahnhof. Betroffen davon sind an unterschiedlichen Tagen auch Regionalbahnen und Regionalexpress-Züge von Abellio.

Strecke Halle (Saale) Hbf Merseburg Hbf Naumburg Hbf Jena Saalfeld (Regionalbahn RB 25): Am Montag, den 23.11., ab ca. 21:00 Uhr und am gesamten Dienstag, den 24.11., werden die Züge dieser Linie auf dem Abschnitt Halle (Saale) Hbf Merseburg Hbf durch Busse in Schienenersatzverkehr ersetzt. Gleiches gilt am Wochenende 28./29.11. in den Abend-/Nachtstunden jeweils von ca. 20:30 01:30 Uhr.

Strecke Halle (Saale) Hbf Lutherstadt Eisleben Sangerhausen Nordhausen Leinefelde Kassel Wilhelmshöhe (Regionalbahn RB 75 und Regionalexpress-Linien RE 8 und RE 9):
Von Dienstag, 24.11., bis Freitag, 27.11., werden die Züge der RB 75 auf dem Abschnitt Halle (Saale) Hbf Angersdorf und vereinzelte Züge der Linien RE 8 und RE 9 auf dem Abschnitt Halle (Saale) Hbf d Halle-Röblingen am See durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt. Gleiches gilt am Wochenende 28./29.11. in den Abend-/Nachtstunden jeweils von ca. 20:30 01:30 Uhr.

Strecke Halle (Saale) Hbf Halle-Trotha Könnern Bernburg Hbf (Regionalbahn RB 47): Von Dienstag, 24.11., bis Freitag, 27.11., werden die Züge dieser Linie auf dem Abschnitt Halle (Saale) Hbf Halle-Trotha durch Busse in Schienenersatzverkehr ersetzt. Dabei bedienen die Busse die Halte Steintorbrücke, Dessauer Brücke und Zoo nicht. Am Wochenende 28./29.11. werden die Züge in den Abend-/Nachtstunden jeweils von ca. 20:30 01:30 Uhr zwischen Halle (Saale) Hbf und Halle-Trotha umgeleitet und können die Halte Steintorbrücke, Dessauer Brücke, Zoo und Wohnstadt Nord nicht bedienen.

digital
Bedingt durch die längere Fahrzeit der Busse werden Fahrgäste gebeten, sich auf längere Reisezeiten einzurichten. Fahrgäste mit Kinderwagen, Rollstühlen und Fahrrädern sollten beachten, dass in den Bussen nur eingeschränkt Platz zur Verfügung steht. Die Fahrradmitnahme ist eingeschränkt und kann nicht garantiert werden. Fahrgäste werden gebeten, während der Baumaßnahme möglichst auf die Fahrradmitnahme zu verzichten.

Informationen zu allen Fahrzeiten findet man in den Verkehrsmeldungen auf www.abellio-mitteldeutschland.de. Infos zu den Fahrplanänderungen gibt es zudem an den Aushängen auf den Bahnhöfen und über die kostenfreie Abellio-Hotline 0800 223 55 46.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.