nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 17:25 Uhr
19.11.2020
Ausrüstung fürs Home Office

Das ist wichtig für die Heimarbeit

In diesen Tagen müssen wieder mehr Angestellte in Deutschland ihre Arbeit in die eigenen vier Wände verlegen. Das Home Office gilt als einer der wichtigsten Schlüssel, um Infektionsketten auf der Arbeit zu unterbrechen. Dabei ist es natürlich wichtig, passende Bedingungen für ein effektives und erfolgreiches Arbeiten zu schaffen. Wie dies in der Praxis möglich sein kann, das zeigen wir hier in diesem Artikel...

Home Office (Symbolbild) (Foto: William Iven auf Pixabay ) Home Office (Symbolbild) (Foto: William Iven auf Pixabay )
Auf Ergonomie achten
Wer ansonsten im gut ausgestatteten Büro arbeitet, wird schnell die eine oder andere Qualität des heimischen Schreibtischs vermissen. Gerade in puncto Ergonomie kann dieser einfach nicht mit der professionellen Ausstattung des Büros mithalten. Dort muss der Arbeitgeber großen Wert auf die Gesundheit seiner Mitarbeiter legen. Jene gesunde Haltung und der exakt richtige Abstand zum Bildschirm sind zuhause oft nicht einzuhalten. Auch die Beleuchtung des Raums kann schlichtweg nicht so ideal sein, wie man sich dies gerne wünschen würde.

Gerade aus dem Grund ist es von großer Bedeutung, den Fokus auf zusätzliche Ergonomie zu lenken. Wer dazu bereit ist, nur ein paar hundert Euro in die Hand zu nehmen, sichert sich dadurch einen wertvollen Mehrwert für die Gesundheit. Zumindest ein ausreichend großer Bildschirm und die richtige Ausleuchtung der Arbeitsfläche sind ein absolutes Muss, um erfolgreich arbeiten zu können.

Die richtige Software für Konferenzen
Auch im Home Office geht es nicht ohne geschäftliche Konferenzen. Softwareangebote wie Microsoft Teams bieten die Möglichkeit, sich auch von zuhause aus mit den Kollegen in Verbindung zu setzen. Gerade deshalb ist es essentiell, dass dieses Angebot jedem Angestellten im Büro zur Verfügung steht. Microsoft Teams bietet außerdem die Möglichkeit, die Konferenz in kleinere Arbeits- und Expertengruppen zu teilen. So ist ein besonders flexibler Austausch möglich.

Entscheidend für die Verwendung einer Software wie Microsoft Teams sollte natürlich die Qualität der Übertragung sein. Inzwischen liegen weltweit dichte Erfahrungswerte zu den unterschiedlichen Angeboten am Markt vor. Es lohnt sich in jedem Fall, diese vor der Anschaffung unter die Lupe zu nehmen. So steht auch dem Austausch von zuhause nichts mehr im Wege.

Arbeit und Privates trennen
Zu Beginn der Pandemie wurden vor allem die Vorteile für das Privatleben gepriesen, die mit dem Home Office in Verbindung stehen. Tatsächlich kann es für so manchen Angestellten leichter werden, Arbeit und Privates unter einen Hut zu bringen. Jeder dürfte sich darüber freuen, dass die Anfahrt zur Arbeit auf diese Weise wegfällt. Am größten sind die Vorteile für die wachsende Zahl der Pendler in Deutschland, die oft mehr als eine Stunde bis zu ihrem Ziel brauchen. Die zusätzlichen zeitlichen Ressourcen, die das Home Office auf diese Weise generiert, können auch für ein gesundes Privatleben eingesetzt werden.

Trotz all diesen Vorteilen ist es wichtig, nicht im Takt von Minuten zwischen privaten und beruflichen Aufgaben wechseln zu müssen. Wir alle benötigen eine gewisse Zeit lang, bis wir den richtigen Fokus für unsere Arbeit gefunden haben. Aus genau dem Grund ist es so wichtig, uns über einen längeren Zeitraum nur auf die bevorstehenden Aufgaben konzentrieren zu können. Die räumliche Abgrenzung des Home Office von den anderen Räumlichkeiten des Hauses ist aus dem Grund von entscheidender Bedeutung. Wer zum Beispiel noch Platz im Dachgeschoss hat, der kann dort durch den gezielten Ausbau Platz für ein reines Home Office schaffen.

Der Faktor der Trennung trifft auch den Umgang mit den vielen Ablenkungen, die in den eigenen vier Wänden lauern können. Nur wer diese nach und nach unter Kontrolle bringt, kann die gleiche Effizienz wie im Büro an den Tag legen. Ansonsten besteht die Gefahr, noch in den späten Arbeitsstunden am Schreibtisch zu setzen, letztlich aber nur das gleiche Pensum erledigt zu haben.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.