nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 11:28 Uhr
26.01.2021
Landes-CDU kritisiert neue Corona-Verordnung

„Lockerung der Betreuungsmöglichkeiten ist halbherzig“

Die familienpolitische Sprecherin der Landtags-CDU, Beate Meißner, zeigt sich unzufrieden mit der Umsetzung von Änderungswünschen ihrer Fraktion durch die Landesregierung in der heute in Kraft getretenen neuen Corona-Verordnung des Freistaats...

„Dass die ursprünglich geplanten Betreuungsverbote durch Großeltern zweier Enkelkinder lebensfremd waren, hat die Landesregierung zum Glück erkannt. Die nun gewählte Altersgrenze von sechs Jahren ist es jedoch nicht minder. Unsere Nachbarländer Bayern und Sachsen-Anhalt zeigen in ihren Verordnungen, wie es geht und erlauben die «wechselseitige, unentgeltliche, nicht geschäftsmäßige Beaufsichtigung von Kindern unter 14 Jahren in festen, familiär oder nachbarschaftlich organisierten Betreuungsgemeinschaften, wenn sie Kinder aus höchstens zwei Hausständen umfasst». Auch diese Altersgruppen haben Betreuung nötig. Die Begrenzung der Landesregierung auf Kinder bis sechs Jahre ist willkürlich und löst die Probleme, vor denen viele Familien derzeit stehen, nicht.“
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

26.01.2021, 11.34 Uhr
N. Baxter | any way
denn wer Betreuung benötig, greift eben doch auf Großeltern u.ä. zu.

6   |  0     Login für Vote
26.01.2021, 13.00 Uhr
Wolfi65 | Die Großeltern machen das schon
Vor allem, wenn diese selbst nach einem arbeitsreichen Leben auf Hilfe angewiesen sind.
In vielen Fällen befinden sich die Großeltern im Pflegeheim oder sind durch Corona gar nicht mehr unter den Lebenden.
Also fällt die Nachkriegsjugend zum Stopfen von Lücken, welche wegen Sparzwang der Bundesregierung sich aufgetan haben, erst einmal weg.
Da hilft nur noch das Handy weglegen und es mal mit richtiger Sozialpolitik versuchen.
Rot sein, heißt nicht automatisch rote Politik zu machen.
Aber die Schwarz-Gelben sind nicht besser.

5   |  1     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.