nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 08:41 Uhr
23.02.2021
Eine Anregung zur sportliche Betätigung auch im Lockdown

In vier Monaten einmal um die Welt

"Die Sportlehrer der RS „Hainleite“ möchten alle Schüler locken, auch in Zeiten von Corona motiviert zu bleiben, Sport zu treiben und etwas zu schaffen, was ihr eventuell selbst nie in Betracht gezogen hättet." So beginnt der Aufruf der Schüler für einen ganz besonderen Wettbewerb...

"Die ganze Republik befindet sich in einem Lockdown. Dies ist für alle, insbesondere für euch Schüler und Schülerinnen, keine einfache Zeit.

Um die Gesundheit nicht zusätzlich durch Bewegungsarmut sowie durch Mangel an Licht und frischer Luft zu belasten, wollen wir, zwar getrennt voneinander, aber dennoch gemeinsam mit euch „Einmal um die Welt“ gehen, laufen und Rad fahren.

Wir eröffnen daher ab 22.Februar bis zum 11. Juni 2021 eine zweite schulinterne Challenge und würden uns freuen, wenn so viele wie möglich von euch mitmachen.

Wir erhoffen uns, neben dem gesundheitlichen Aspekt, durch diese Challenge die derzeitige Situation und die Zeit für alle Teilnehmer kurzweiliger zu gestalten. Auch möchten wir für euch erlebbar machen, dass man all seine Energie in Ziele und Ehrgeiz bündeln kann, um über sich hinauszuwachsen.

Schaffen wir es, die Schülerschaft und das Kollegium unserer Schule, getrennt voneinander, aber dennoch in einer gemeinsamen Challenge so viele Kilometer zu walken, zu joggen oder mit dem Rad zu fahren, dass die Summe aller Kilometer einen Gürtel „Einmal um die Welt“ ergeben würde?

Ob jemand von uns mit einem Kilometer zur Summe beiträgt oder ein anderer mit 50 km dabei ist: Jeder einzelne Kilometer von euch ist wertvoll und zählt!

Jeder Teilnehmer wird ein Gewinner sein! Gleichzeitig wollen wir in Einzeldisziplinen und im Dreikampf (Walken, Joggen, Rad fahren) Kilometer-Sieger küren.Wir freuen uns auf jeden Teilnehmer!
Eure Sportlehrer/ Eure Kollegen
B.Venth K.Jalaß J.Friedrich

Ergänzung:
Auch die örtlichen Kommunalpolitiker aus dem Ortschaftsrat von Wolkramshausen um Bürgermeister Daniel Braun (parteilos) sowie dem Kreistagsmitglied René Fullmann (CDU) konnten für den Wettbewerb begeistert werden. Auch sie wollen mit einem Team die Herausforderung annehmen und ihren Beitrag für die Weltumrundung leisten. 


Die Sieger werden am letzten Schultag der Abschlussklassen gekürt, die Ehrungen werden durch die Kommunalpolitiker vorgenommen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.