tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 18:00 Uhr
26.07.2021
Nordthüringer Unternehmerverband gratuliert

Glückwünsche zum Dreißigsten

Vergangene Woche gratulierten der Ehrenvorsitzende Hans Joachim Junker und der Vorstandsvorsitzende des Nordthüringer Unternehmerverbandes Niels Neu dem Mitgliedsunternehmen Mütze & Rätzel Bauunternehmen GmbH zum 30-jährigen Firmenjubiläum...

v.l.n.r.:) Ehrenvorsitzender des NUV Hans Joachim Junker, Geschäftsführer Andreas Reiche von der Mütze & Rätzel Bauunternehmen GmbH und Niels Neu, Vorstandsvorsitzender des NUV (Foto: NUV) v.l.n.r.:) Ehrenvorsitzender des NUV Hans Joachim Junker, Geschäftsführer Andreas Reiche von der Mütze & Rätzel Bauunternehmen GmbH und Niels Neu, Vorstandsvorsitzender des NUV (Foto: NUV)

In Thüringen und Sachsen-Anhalt ist die Straßen- und Tiefbaufirma bei zahlreichen Baumaßnahmen in fast allen Regionen vertreten. Oft fallen ihre blauen Firmenfahrzeuge ins Auge. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass sich zahlreiche Bürgermeister, Verbandsvertreter und Vertreter von Partnerunternehmen sowie Vertreter der Baustoffbranche, auch aus Nordhausen bzw. Nordthüringen, auf den Weg nach Wolmirstedt, dem Firmensitz des Unternehmens, gemacht haben. Geschäftsführer Andreas Reiche und der namensgebende Mietgründer Bertold Rätzel die Erfolgsgeschichte des Unternehmens, die vor 30 Jahren mit neun Mitarbeitern begann.

Anzeige MSO digital
Heute beschäftigt der Betrieb 180 Mitarbeiter, deren Altersdurchschnitt um die 41 Jahre liegt. Ihnen und Ihren Familien wurde über den ganzen Tag ein abwechslungsreiches Programm, angefangen bei Eisstand und Hüpfburg bis hin zur Besichtigung der Firmentechnik, geboten wurde. Statt Geschenken hat die Mütze & Rätzel Bauunternehmen GmbH ihre Gäste um Spenden für einen guten Zweck gebeten. So sind 14.000 zusammengekommen, die auf 20.000 aufgestockt werden, so Geschäftsführer Andreas Reiche. Außerdem konnten sich die Gäste als mögliche Stammzellspender typisieren lassen, um so vielleicht in Zukunft Leben zu retten.

Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige