tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 13:10 Uhr
07.09.2021
Wofür braucht man eine Bahnschwelle?

Arbeitseinsätze an der Unstrutbahn

Mit regelmäßigen Arbeitseinsätzen an der Unstrutbahn und ihren Stationen, haben die Mitglieder der IG Unstrutbahn in den letzten 16 Jahren insbesondere im thüringischen Abschnitt zwischen Wangen und Artern erheblich dazu beigetragen, einen saisonalen Verkehr aufrecht zu erhalten...

Arbeitseinsatz an der Unstrutbahn (Foto: LRA Sondershausen) Arbeitseinsatz an der Unstrutbahn (Foto: LRA Sondershausen)


Das Kinder-Ferienprogramm "Eisenbahn erleben" führt das Mehrgenerationenhaus Roßleben-Wiehe in den
Ferien an der Unstrutbahn durch.

Anzeige MSO digital
Was alles gemacht werden muss, um eine alte Bahnschwelle auszuwechseln und wofür eine Schwelle als wichtiges Bauteil eines Gleises überhaupt
da ist, wird den Kindern im Mehrgenerationenhaus
in Roßleben-Wiehe vermittelt.

Die Gruppe im Grundschulalter mit zwölf Mädchen und Jungen besuchten den Verein im Rahmen eines Arbeitseinsatzes. Zu entdecken gab es zunächst eine Vielzahl an Arbeitsgeräten, die der Verein regelmäßig für die Arbeiten im Gleis benötigt. Der Ausgangspunkt war am Bahnhof, von dort galt es auf einem kleinen Wagen alle Geräte und die neuwertige Holzschwelle zum Bauplatz zu fahren.

Das erste Hindernis war der Bahnübergang. Der musste gesichert und dann überquert werden. Das Freilegen der bereits morschen und brüchigen alten Schwelle konnte beginnen. Ob mit Hand oder einer sogenannten Schottergabel, der Gleisschotter, wurde ausgekoffert und schließlich konnten die Schrauben der alten Schwelle gelöst werden. Mit viel Kraft aller Kinder wurde die alte Schwelle entnommen und durch die Neue ausgewechselt. Am Mittag war das Werk vollendet. Arbeitseinsätze dieser Art hatte der Verein bisher noch nicht. Das große Interesse und wissbegierige Fragen der Kinder, bestätigten, dass eine Stadt wie Roßleben-Wiehe an das Bahnnetz mit täglichem Verkehr angeschlossen werden sollte.

Die Kinder können zur Zeit die Bahn nur an besonderen
Tagen von Roßleben aus nehmen. Die nächsten Fahrten in Kooperation mit Abellio sind am 4., 11. und 12.
September geplant. In den vergangenen Jahren hatte
der Verein mit den Schulen der Stadt Roßleben-Wiehe Ausflüge und Wandertage per Bahn organisiert. "Das Bahnerlebnis sei wichtig, um auch jüngere Menschen auf die Bedeutung der Unstrutbahn für die Region aufmerksam zu machen", erklärt der Vorsitzende des Vereins.Dabei geht es darum, das Verkehrsmittel Eisenbahn mit all seinen Facetten näher vorzustellen.

Um die Eisenbahn für die Zukunft zu stärken und auch wieder in den ländlichen Regionen in den Blick zu rücken, engagiert sich der Deutsche Bahnkunden-Verband, als Dachverband des Vereins, für solche
Projekte. So gelingt es dem Verein mit anderen Initativen aus ganz Deutschland in Kontakt zu kommen und Ideen auszutauschen.

Aktuelle Informationen zum Verein und geplanten Fahrten finden Sie unter www.unstrutbahn.de.

Für eine Mitfahrt im Zug gelten die allgemeinen
Beförderungsbedingungen. Eine Reservierung ist nicht erforderlich.
Autor: emw

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick


Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige