tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 08:53 Uhr
05.08.2022
Bad Frankenhausen

Thüringer Orgelsommer in der Unterkirche

Konzertbesuchern unserer Region sind die Bad Frankenhäuser Sommermusiken in der Unterkirche bekannt, seit 49 Jahren beleben sie das Kulturangebot der Stadt. Der Verein „Thüringer Orgelsommer" wurde 1992 gegründet und war schon mehrfach mit Konzerten
auch an den Programmen der Bad Frankenhäuser Sommermusiken beteiligt...

Bläser im Rahmen des Thüringer Orgelsommers in der UNterkirche in Bad Frankenhausen (Foto: P. Zimmer) Bläser im Rahmen des Thüringer Orgelsommers in der UNterkirche in Bad Frankenhausen (Foto: P. Zimmer)


In diesem Jahr wurden die Besucher mit „Orgel und Brass erfreut. Das Blechbläserquintett wurde 2019 2019 von Mitgliedern der Philharmonie Erfurt gegründet. Der Abend begann mit Szenen aus der Puccini-Oper „La Boheme". Nach dem Bläsereinsatz erklang die Orgel mit J.S. Bach: „Fantasie und Fuge g-moll", gespielt von Oliver Stechbart, anschließend die Choral-Bearbeitung „Jesus bleibet meine Freude".

033
Der zweite Bläsereinsatz erfolgte mit einer Komposition von Henry Purcell (1659–1695): Suite aus „Abdelazar“. Obwohl die Strobel-Orgel historisch bedingt nicht der heutigen Kammertonhöhe entspricht, haben Organist und Blechbläser am Schluss noch gemeinsam musiziert mit einer bekannten Bachkomposition: „Wohl mir, dass ich Jesum habe…“.

Anwesende konnten sich ins Gästebuch eintragen. Die Einnahmen des Vereins „Thüringer Orgelsommer“ dienen dazu in Thüringen historisch wertvolle Orgeln zum Klingen zu bringen und vor dem Verfall zu retten (auch die Strobel-Orgel hat davon Unterstützung erfahren). In diesem Jahr werden alle Einnahmen an die Ukraine gespendet.
Organist an der Strobelorgel (Foto: P. Zimmer)
Autor: emw

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital