eic kyf msh nnz uhz tv nt
Fr, 15:11 Uhr
25.11.2022
FDP fordert nach Kritik des Thüringer Rechnungshofs:

"Ramelows Selbstherrlichkeit muss aufgeklärt werden"

Zum im „Spiegel“ zitierten Bericht des Thüringer Landesrechnungshofs, dass die Landesregierung unter Ministerpräsident Bodo Ramelow fünf Staatssekretäre rechtswidrig eingestellt hat, erklärt Thomas L. Kemmerich, Sprecher der FDP im Thüringer Landtag...

033
„Die gefühlte Selbstherrlichkeit Bodo Ramelows manifestiert sich in diesem Bericht. Statt zuzugeben, dass sie großen Mist gebaut hat, versucht die Landesregierung, sich herauszureden. Transparenz geht anders. Wir haben den Aufwuchs an Stellen bereits seinerzeit kritisiert; wie sich jetzt herausstellt, mit Fug und Recht. Diese Vorgänge müssen personelle Konsequenzen nach sich ziehen. Wir fordern ein schonungsloses Offenlegen des vollständigen Berichts.“
Autor: red

Kommentare
Bürger 0815
25.11.2022, 15.33 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht mehr zum Thema des Beitrags
tannhäuser
25.11.2022, 16.12 Uhr
Herrlich...
...Kamelle, Helau und Alaaf für Kemmerich!

Mehr fällt mir zum verkrachten feigen Möchtegern-MP einer Wurmfortsatz-Grossmaul-Partei im Thüringischen Schatten der bundesweiten Ampel (Die auch ohne Gelb nicht unbedingt Unfälle am Fliessband produzieren würde) nicht mehr ein.
DonaldT
25.11.2022, 16.13 Uhr
Ramelows Selbstherrlichkeit
Das hat er von Merkel, war doch ihr Schmusebubi.
Deshalb verweigert sich ja auch die CDU, ihn endlich abzuwählen.

Zeigt ihn an und macht Schadenersatz geltend, wenn ihr euch denn traut.
Audio
26.11.2022, 15.02 Uhr
Die Älteren können sich gut daran erinnern:
Es gab früher schon mal einen "Staatsmann", welcher den Charakterzug "Selbstherrlichkeit" besaß und zur Schau stellte. Eigenartigerweise war auch er ein Linker (damals "Kommunist" genannt) und stammte, man glaubt es kaum, aus dem Saarland wie Herr Ramelow !
Gibt es dort vielleicht ein Nest der Selbstherrlichen ?
Gott sei Dank sind diese Sonderlinge dem Rad der Geschichte zum Opfer gefallen und nicht wieder als "Volksverdreher" aufgetaucht !
diskobolos
26.11.2022, 16.24 Uhr
Wusste gar nichts von einer engen Beziehung zwischen Merkel und Ramelow
Haben Sie immer noch nicht verwunden, dass Kemmerich als Marionette von Höcke nicht installiert werden konnte, Donald? Das wird auch nach der nächsten Wahl nichts werden . . .
Kobold2
26.11.2022, 16.57 Uhr
Volksverdreher
oder Geographieverdreher......?????
Seit wann gehört das Saarland zu Niedersachsen? Ich bitte für die Leserschaft um Aufklärung.
Das Herr Kemmerich schreibt, das man zugeben sollte, wenn man Mist gebaut hat, ist von Grund auf richtig. Leider ist die Gabe nicht jedem gegeben und in seinem Falle ist das die Krone der Vergesslichkeit, oder plumpe Ablenkung.
____________________________________________________________________
Anm. d. Red.: Herr Kemmerich kommt in dem Beitrag aber gar nicht vor ...
grobschmied56
26.11.2022, 21.03 Uhr
Herr Ramelow hätte mit sofortiger Wirkung ...
... in Thüringen überhaupt nichts mehr zu melden, wenn die Opposition es nicht will.
Herumherrschen und nach Belieben immer neue Hofschranzen ernennen kann er nur, solange die NICHT-ROT-GRÜNE Mehrheit das duldet.
Kobold2
27.11.2022, 10.48 Uhr
An die Redaktion
Wie ist dann dieser Teil des Artikels zu verstehen?
"erklärt Thomas L. Kemmerich, Sprecher der FDP im Thüringer Landtag..."??
Offensichtlich muss man wohl auch anmerken, das man die Defizite die aus dem Geographieunterricht durch die Unterrichtung mit Stummen Karten, nach über 30 Jahren noch nicht ausgeglichen hat.
Ich finde auch das man zwischen Herkunft und politischer Leistungen bei all uneren bisherigen Ministerpräsidenten keine Zusammenhänge herleiten kann. Wenn man aber weiter auf dem Brett wandeln möchte, dann vergesst bitte nicht, woher der hier gern favorisierte Geschichtslehrer kommt.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055