eic kyf msh nnz uhz tv nt
Di, 16:00 Uhr
28.05.2024
Deutschlandwetter

Bis Anfang Juni viel Regen

In den nächsten Tagen bleiben Tiefs am Zug. Neben freundlichen Phasen gibt es wiederholt Regengüsse und Gewitter. Zum Wochenende hin steigt die Unwettergefahr voraussichtlich an...

Deutschlandwetter (Foto: Wetteronline) Deutschlandwetter (Foto: Wetteronline)


Der Mai geht launisch und nass zu Ende. Am Mittwoch zieht Tief ORINOCO mit Regenfällen heran, nachmittags gesellen sich im Nordwesten einzelne Gewitter dazu.

Anzeige symplr
Trocken mit sonnigen Abschnitten bleibt es von Vorpommern über Sachsen bis nach Südostbayern. Dort wird es mit bis zu 22 Grad auch am wärmsten. Sonst werden 17 bis 20 Grad gemessen.

Am Donnerstag wechseln sich Sonne, Wolken, Schauer und einzelne Gewitter ab. Vor allem im Mittelgebirgsraum und südlich der Donau ist es länger trüb.

Unwettergefahr durch Tief
Zum Wochenende kündigt sich eine brisante Wetterlage an. Ein Tief liegt genau über Deutschland und bewegt sich kaum von der Stelle. Die Folgen sind große Regenmengen mit Überflutungsgefahr.

Nach jetzigem Stand sind vor allem der Süden und Osten des Landes gefährdet. Die Zugbahn des Tiefs kann sich aber noch verschieben, dann würde es auch in den mittleren und nördlichen Landesteilen intensiv und lange regnen.

Die Temperaturen erreichen je nach Sonnenscheindauer 16 bis 24 Grad. Ob sich im Laufe der nächsten Woche ein Hoch mit trockenem Wetter bei uns durchsetzt, bleibt abzuwarten.

Mäßiger bis starker Gräserpollenflug
Der Gräserpollenflug erreicht in vielen Regionen seinen Höhepunkt. Außerdem blüht der Roggen. Bei sonnigem Wetter müssen sich Heuschnupfengeplagte bis mindestens Mitte Juni auf eine mäßige bis starke Pollenbelastung einstellen.

Hinzu kommen recht viele Pollen von Ampfer und Wegerich. Nur lang anhaltender Regen wäscht den Blütenstaub aus der Luft.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr