nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 15:00 Uhr
24.06.2009

Sehn - Stadtspaziergänge

Am heutigen Vormittag übergab die Leiterin des Schlossmuseums Sondershausen, Christa Hirschler, vor Vertretern verschiedener Medien eine neue touristische Broschüre zu Nordthüringen. Worum es dabei ging, erfahren Sie hier...

Einige kulturelle Höhepunkte stehen in den nächsten Tagen in Sondershausen an. Im Rathaus von Sondershausen hatten daher Bürgermeister Joachim Kreyer (CDU) und seine 1. Beigeordnete, Cornelia Kraffzick (SPD), zu einem Gespräch geladen. Ein Punkt dabei war, Schlossmuseumsleiterin Christa Hirschler über gab dem Bürgermeister einen neuen touristischen Führer für Nordthüringen (Bild).

SEHN - Stadtspaziergänge (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Im Hintergrund ein Bild von Heinz Scharr, dessen Werken in der nächsten Zeit in Nordhausen und Sondershausen in Ausstellungen zu sehen sein werden.

In der "Regionalen Planungsstelle Nordthüringen" (Am Petersenschacht, Sondershausen) wurde im Rahmen des Städte Netz - Sehn (Südharz - Eichsfeld - Hainich - Netz) ein neuer touristischer Kurzführer entwickelt, der zu Spaziergängen durch die wichtigsten Städte Nordthüringens animieren soll.

SEHN - Stadtspaziergänge (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

Aus je zwei Doppelseiten werden die Städte Bad Frankenhausen, Bad Langensalza, Heilbad Heiligenstadt, Leinefelde - Worbis, Mühlhausen, Nordhausen und Sondershausen vorgestellt. Dabei werden in einem Spaziergang die wichtigsten Sehenswürdigkeiten (im Bild Bad Frankenhausen) vorgestellt.

SEHN - Stadtspaziergänge (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

Die 36-seitige Broschüre gibt es kostenlos an den Tourist- bzw. Stadtinformationen der Städte Bad Frankenhausen, Bad Langensalza, Heilbad Heiligenstadt, Leinefelde - Worbis, Mühlhausen, Nordhausen und Sondershausen. In Sondershausen soll die Ausgabe ab morgen erfolgen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.