kyffhaeuser-nachrichten.de

Brauche ich Sie wirklich vor Ort?

Mittwoch, 27. Mai 2015, 08:14 Uhr
Ein nnz-Leser wollte gestern einen Vitamin-B komplex in einer Nordhäuser Apotheke kaufen. Er hatte genaue Vorstellungen von der Zusammensetzung...


Aufgesucht habe ich drei verschiedene Apotheken, immer die gleiche Antwort. Solch ein Vitamin B- Präparat haben wir nicht. Angeboten wurde mir in allen drei Apotheken das gleiche Präparat, welches ich auch in Drogeriemärkten bekomme, relativ niedrig dosiert. In keiner Apotheke wurde ich über andere Alternativen beraten. Nichts.

Mir ist aber auch schon aufgefallen, wenn man ein Rezept einlöst, bekommt man auch nur gesagt, was auf der Packungsbeilage steht. Lesen kann ja vermutlich heute jeder selbst. Mein Fazit, man sollte die „Beratung“ der Apotheken nicht so hoch hängen, manche sind höchstwahrscheinlich nur Verkaufsstellen für Medikamente. In jeder Apotheke werden fast die gleichen Produkte/Marken für Standardkrankheiten präsentiert. Überall und immer die sogenannten Marktführer. Vielleicht muss das so sein?

Also was macht der interessierte Bürger, er schaut ins Internet und bekommt die Informationen, die er sucht. Diese Informationen muss er bewerten genauso wie die, die er unter Umständen vom Apotheker erhält. Worauf kann man sich heute schon verlassen?
Wolfgang Kleinert, Nordhausen
Anmerkung der Redaktion:
Die im Forum dargestellten Äußerungen und Meinungen sind nicht unbedingt mit denen der Redaktion identisch. Für den Inhalt ist der Verfasser verantwortlich. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzungen vor.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 kyffhaeuser-nachrichten.de